Tibetisches Zentrum e.V.

Website Screenshot
Bewertung: Keine
(0 Stimmen)


  •  Tibetisches Zentrum e.V.  (https://www.tibet.de/home/)
  • Die Website des Tibetischen Zentrums ist umfangreicḥ, daher informiert sich der am Tibetischen Buddhismus Interessierte vorzugsweise selbsṭ. Dem Hamburger Zentrum angeschlossen ist das Meditationshaus Semkye Ling in 29640 Schneverdingen. (Informationen darüber finden sich unter dem Begriff "Meditationshaus" ebenfalls auf der Website.)

Zen-Zentrum Tao Chan

Website Screenshot
Bewertung: Keine
(0 Stimmen)


  •  Zen-Zentrum Tao Chan  (https://www.tao-chan.de)
  • Das Zen-Zentrum Tao Chan steht unter persönlicher Leitung von Zen-Meister Zensho W. Kopp.

    Zensho lehrt einen zeitgemäßen Weg der allumfassenden Mystik, der den spirituellen Bedürfnissen und Lebensbedingungen des heutigen Menschen im Westen entspricht.

Bodhidharma Tempel Nürnberg

Website Screenshot
Bewertung: Keine
(0 Stimmen)


  •  Bodhidharma Tempel Nürnberg  (http://www.buddhismusnuernberg.de)
  • Der Bodhidharma Tempel Nürnberg ist ein Chan/Zen buddhistischer Tempel in der Tradition des koreanischen Taego Ordens unter Leitung des Abtes Venerable Hae Sun. Es finden wöchentliche Treffen statt, die Dharma Vorträge, Meditation, Chanten, vor allem aber auch die Anwendung des Chan Buddhismus im täglichen Leben beinhalten. Daneben finden in bestimmten Abständen Retreats mit dem koreanischen Chan Patriarchen statt. Die Taego Tradition, welche sich auf das Shaolin Kloster zurückführt, insbesondere die westliche Ausrichtung zeichnet sich besonders durch die Orientierung an der modernen Praxisanwendung des Buddhismus im täglichen Leben und den Weg der Mitte unter Vermeidung von Extremen aus, so wie es die ursprünglichen Chan Meister in dem goldenen Zeitalter des Chan, der Tang Dynastie praktiziert haben. Eine Besonderheit des Taego Ordens ist, dass Mönche das Wahlrecht zum Zölibat haben und demnach eine Familie haben dürfen.

Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg

Website Screenshot
Bewertung: Keine
(0 Stimmen)


  •  Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg  (http://www.buddhistische-akademie-bb.de/index.html)
  • Die Buddhistische Akademie Berlin Brandenburg will ein Netzwerk von und für Menschen schaffen, die Buddhismus im europäisch-westlichen Kulturraum üben und weitergeben.

    Die Prinzipien für unsere Arbeit sind:
    ethisch-mitfühlend, traditionsübergreifend,
    wissenschaftlich, kulturkritisch und kreativ.

    Schwerpunkt unserer Arbeit sind Veranstaltungen im Berliner Raum.

Meditations- und Tee-Garten

Website Screenshot
Bewertung: Keine
(0 Stimmen)


Waldkloster Muttodaya

Website Screenshot
Bewertung: Keine
(0 Stimmen)


  •  Waldkloster Muttodaya  (http://muttodaya.org)
  • Von der Webseite (22.08.2016):

    "Das Waldkloster ist ein Wohnort für Mönche, Novizen und Anwärter. Gäste, die am Klosterleben teilnehmen wollen und bereit sind, sich der Lebensform anzupassen, werden nach Ermessen der Klostergemeinschaft gerne aufgenommen.

    Das Kloster ist keine spirituelle Herberge, ein Anspruch auf Unterbringung besteht nicht. Es handelt sich auch nicht um ein Retreatzentrum, ein Seminarhaus oder einen auf einen bestimmten Kulturkreis ausgerichteten Tempel.

    Der Name “Muttodaya” bedeutet Befreites Herz in Pali, der Sprache des frühen Buddhismus. Es ist ein poetischer Ausdruck unseres Ideals, nach dem wir streben. Die Mönche folgen den Standards der Waldklostertradition, die man in den Theravada Ländern ... heute noch finden kann. Dies geschieht ohne Festlegung auf eine spezielle Linie oder einen bestimmten Lehrer. Es soll, auf der Basis des Dhamma-Vinaya, ein Ort für ernsthaft Strebende sein, an dem sie unter förderlichen Bedingungen praktizieren können."