Nachruf auf Pater Johannes Kopp