There is 1 reply in this Thread. The last Post () by Spock.

  • Dhamma zum Gruße,


    ich bin über diese Aussage zu den Atthakatha gestoßen:

    Quote

    II. Die Geschichte und Entwicklung der Pali-Kommentare (Atthakatha)

    Wie wir wissen, sind die Kommentare das Ergebnis einer langen Entwicklung auf der Grundlage zweier Arten älterer Quellen. Laut den Chroniken Mahavamsa und Dipavamsa wird davon ausgegangen, dass die Kommentare bereits anlässlich des 1., 2. und 3. buddhistischen Konzils rezitiert wurden. Nach dem 3. Konzil, sandte König Asoka seinen Sohn Mahinda aus, welcher sie im dritten Jahrhundert v. Chr. nach Ceylon gebracht haben soll, wo sie ins Singhalesische übersetzt wurden, um von Boddhaghosa nach Pali zurückübersetzt zu werden. Folglich wird der alte und überholte singhalesische Kommentar Sinhalatthakatha genannt.

    aus: Introduction of Pali commentaries (Ahtthakatha) von Amkhar Bounzouay,

    Nun frag ich mich, ob es Übersetzungen der Pali-Ahtthakatha vor der Übertragung ins Singhalesiche oder von der Singghalesischen Version gibt gibt, prinzipiell also bevor der ehrwürdige Buddhagosa sie zurück übersetzt hat.


    Mit Metta,

    Mirco