Jesus Kashmir Hypothese

There are 83 replies in this Thread. The last Post () by Punk.

  • Hi, du brauchst eigentlich nicht wieder zurückkehren, da Jesus auch Buddhist war.

  • Hi,

    ich habe da ein eigentlich heikles Thema: Jesus in Indien. So weit meine Kenntnisse reichen, gibt es ein Buch darüber und eine Darstellung von BBC auf Youtube. Zwölf Jahre war er als junger Mann auf Sri Lanca und nach seiner Kreuzigung war er im Norden. Sein Körper liegt in einem Schrein in Srinaga:" Sohn des Zimmermann aus Palästina. Der Sarg in der Grabkirch in Jerusalem ist leer!


    [modmoved]

    Ich habe diesen Beitrag mal mit in diesen Thread geschoben, da er Inhaltlich nicht zum ursprünglichen passt und es hier schon extra einen Sammelthread dazu gibt.

    ~ xiaojinlong[/modmoved]

  • Hallo Max,


    die These von Jesus Christus ,der seinen Lebensabend in Indien verbracht hat ist ja in sofern heikel, weil er den gängigen Vorstellungungen im Christentum wiederspricht.


    Und der zweite heikele Punkt an der These ist, das es keine handfesten Beweise für sie gibt.


    - Ich belasse es deshalb lieber bei der Annahme, das Jesus starke karmische Verbindungen nach Indien hatte; damit trete ich niemandem direkt auf die Füße, aber es schließt auch nicht aus, das Jesus eine ganze Zeit lang in Indien gewirkt hat.


    _()_ Phönix

    :rainbow:     :vajra::tee:

    Edited once, last by Phoenix ().

  • Ein Jesus Christus, der in einem Grab irgendwo liegt, ist der Antichrist. Die gesamte esoterische Lehre des Christentums würde der Boden entzogen. Wäre gut dann hätten auch die Christen nur noch einen Gott und keinen dreieinigen.

    Daseiendes begrüßt Dasein, Dasein begrüßt Daseiendes.

    Das abhängig wechselseitig bedingte Entstehen ist die Grundlage jedes Dharma.

    Annica, Vergänglichkeit, Anatta, Ich-Kernlosigkeit, Dukkha, Unzulänglichkeit