8 Antworten. Letzter Beitrag () ist von Maho.

  • Hallo,


    ich beschäftige mich seit etwa einem dreiviertel Jahr verstärkt mit Buddhismus, bin also noch ein absoluter Frischling. Zum Buddhismus bin ich durch Pema Chödrön gekommen und habe den Eindruck, es wird für mich zu einer spirituellen Heimat. Ich bin nun nach der Suche nach Anschluss, sowohl hier im Netz als auch im "echten Leben".

    Ich würde mich noch keiner Linie zuordnen, muss mich erst einmal orientieren.

    Ich wohne in Hildesheim, wo es leider nur eine Gruppe des Diamantwegs gibt und ich bin da unsicher, nach den Dingen, die ich gelesen habe, ob das was für mich ist.

    Hannover ist dann wohl das örtlich Nächste, ohne Auto aber halt auch immer ein Anweg.

    Insgesamt freue ich mich auf Austausch, auf neue Entdeckungen, auf Euren Rat und Tipps, vielleicht wohnt ja auch jemand hier in der Gegend?

    Bin sehr gespannt auf diese Community, da bei mir im persönlichen Umfeld niemand Buddhismus praktiziert und ich mich zur Zeit ziemlich allein fühle.

    Danke schon im Voraus für alles,_()_

    Marit

  • kilaya

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Willkommen hier im Forum Maho !


    Hildesheim / Hannover ist leider absolut nicht meine Gegend, aber es wird sich bestimmt jemand finden, der sich in deiner geographischen Nähe besser auskennt und auch ein paar Tipps hat.


    Viele Grüße

    _()_

    小金龍

    :zen:

    ཨོཾ་མ་ཎི་པདྨེ་ཧཱུྃ

  • :like:Auch von mir ein herzliches Willkommen!:like:

    Hannover ist dann wohl das örtlich Nächste, ohne Auto aber halt auch immer ein Anweg.

    Falls du in Hannover etwas findest, was dir zusagt, vielleicht kannst du ja mal dort anrufen und fragen, ob jemand aus Deiner Stadt zum buddhistischen Zentrum dorthin fährt. Könnte ja sein, oder? Einfach mal mutig fragen.


    _()_ Bara

    Zum Pali-Kanon schreiben die beiden Buddhismusforscher Oliver Freiberger und Christoph Kleine in ihrem Buch "Buddhismus":

    "Man geht heute davon aus, dass sich die Zahl der Texte im jahrhundertelangen Prozess mündlicher und schriftlicher Überlieferung ständig vergrößerte und dass sie von zahlreichen Redaktoren bearbeitet, verändert und erweitert wurden."

    Deshalb sollten wir den tiefen Sinn der damaligen Worte auf den entsprechenden Sinn in unserer Zeit übertragen.

  • :like:Auch von mir ein herzliches Willkommen!:like:

    Hannover ist dann wohl das örtlich Nächste, ohne Auto aber halt auch immer ein Anweg.

    Falls du in Hannover etwas findest, was dir zusagt, vielleicht kannst du ja mal dort anrufen und fragen, ob jemand aus Deiner Stadt zum buddhistischen Zentrum dorthin fährt. Könnte ja sein, oder? Einfach mal mutig fragen.


    _()_ Bara

    das ist eine gute Idee! das werde ich in der Tat mal tun!

    Lieben Dank, Bara!