Verordnung "Terrorfilter" (die nächste Idee der EU)

There are 17 replies in this Thread. The last Post () by kilaya.

  • hier die nächste Verordnung die das freie Internet massiv beeinflussen könnte


    Solange man an diesem Leben anhaftet, ist man kein wahrer spirituell Praktizierender.


    Solange man an Samsara anhaftet, hat man keine Entsagung.


    Solange man am Eigennutz anhaftet hat man keinen Erleuchtungsgeist.


    Solange es ein Ergreifen gibt, ist es nicht die Sicht.

    (Bodhisattva Manjushri aus: Loslassen der 4 Anhaftungen – Geistestraining)

  • kilaya

    Changed the title of the thread from “die nächste Idee der EU” to “Verordnung "Terrorfilter" (die nächste Idee der EU)”.
  • * Jede Seite, die Beiträge (z.B. Forum) oder Kommentare (z.B. Blog) erlaubt, ist mit betroffen, egal wie gross

    * Keine gerichtliche Überprüfung vorab

    * Anordnung der Behörde muss innerhalb 1 Stunde! umgesetzt werden (Muss ich als Forumsmod dann nachts alle 30 Minuten aufstehen und meine Mails checken?)


    * Der gesamte Text beweist nur, dass die Autoren mal wieder keine Ahnung haben, wie das funktioniert, was sie hier regulieren wollen


    :nosee::x

    "Respekt ist unsere Aufgabe und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe" (Fanta 4)
    OM BENDZA KILI KILAYA HUNG

  • An dieser Stelle wird es absurd (Artikel 6 Absatz 2B) - Video startet an der passenden Stelle:

    "Respekt ist unsere Aufgabe und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe" (Fanta 4)
    OM BENDZA KILI KILAYA HUNG

  • Zumal das Wort Terrorfilter auch Quatsch ist. Terroristen werden nicht in einem öffentlichen Forum schreiben sondern versteckte Botschaften on geschlossenen Netzwerken veröffentlichen.


    Ich habe zum Beispiel mal gelesen dass die Netzwerke von spielekonsolen sehr sicher sind. Ist allerdings auch schon etwas her.

    Ein Terroristen kann zum Beispiel in einem solchen Spiel eine Botschaft in die Wand schießen die sein Kollege im gleichen Netzwerk dann "liest" die Botschaft verschwindet dann denke ich auch recht schnell wenn die Szene des Spiels gewechselt/neu geladen wird.


    Versteckte Codes wird es immer geben.


    kilaya was die Foren angeht wird es dann wohl doch auf eine Art Filter hinauslaufen um das umzusetzen? Ansonsten würden ja defacto fast alle Plattformen aussterben ausser diejenigen die Mitarbeiter 24/7 beschäftigen können um irgendwas zu prüfen /zu löschen


    Liebe Grüße


    Tobias

    Solange man an diesem Leben anhaftet, ist man kein wahrer spirituell Praktizierender.


    Solange man an Samsara anhaftet, hat man keine Entsagung.


    Solange man am Eigennutz anhaftet hat man keinen Erleuchtungsgeist.


    Solange es ein Ergreifen gibt, ist es nicht die Sicht.

    (Bodhisattva Manjushri aus: Loslassen der 4 Anhaftungen – Geistestraining)

  • kilaya was die Foren angeht wird es dann wohl doch auf eine Art Filter hinauslaufen um das umzusetzen? Ansonsten würden ja defacto fast alle Plattformen aussterben ausser diejenigen die Mitarbeiter 24/7 beschäftigen können um irgendwas zu prüfen /zu löschen

    Ja, nur: solche Filter funktionieren nicht. V.a. so wie Absatz 2B gedacht. Keine KI kann erkennen, was Terror ist und was nicht. Was ist Satire? Und ist die Satire vllt. ein Code, um ernste Inhalte zu transportieren? Wird vor etwas gewarnt oder etwas verherrlicht? KI erkennt keinen Kontext, nichtmal menschliche Mitarbeiter können das zuverlässig.

    Und Du hast vollkommen recht: das, was wirklich gefährlich ist, findet eh v.a. im "Darknet" im weitesten Sinne statt.

    "Respekt ist unsere Aufgabe und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe" (Fanta 4)
    OM BENDZA KILI KILAYA HUNG

  • kilaya

    Ja diesen Punkt des Videos habe ich ganz vergessen.

    Selbst 8 Std sind zu wenig Zeit.


    Also läuft es darauf hinaus dass alle nicht kommerziellen Plattformen und Plattformen mittlerer Unternehmen geschlossen werden?


    Liebe Grüße

    Tobias

    Solange man an diesem Leben anhaftet, ist man kein wahrer spirituell Praktizierender.


    Solange man an Samsara anhaftet, hat man keine Entsagung.


    Solange man am Eigennutz anhaftet hat man keinen Erleuchtungsgeist.


    Solange es ein Ergreifen gibt, ist es nicht die Sicht.

    (Bodhisattva Manjushri aus: Loslassen der 4 Anhaftungen – Geistestraining)

  • "Vorrübergehend ausser Betrieb, bis die KI so weit dazu gelernt hat, dass sie EU Verordnungen umsetzen kann"


    Noch ist es zum Glück in einem frühen Stadium und dass Julia Reda da in diesem Stadium involviert ist, lässt hoffen.


    Ich frage mich, ob ich zur Europawahl Piraten-Kandidaten wählen kann. Jedenfalls fallen die meisten Parteien bei mir definitiv durch.

    "Respekt ist unsere Aufgabe und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe" (Fanta 4)
    OM BENDZA KILI KILAYA HUNG

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass die KI in absehbarer Zeit so weit sein wird. Zumal man die KI ja sowieso immer wird austricksen können denke ich. An dem Zeitpunkt wo das nicht mehr so ist sind wir vielleicht an dem Punkt wo der Großteil der Berufe automatisiert werden wird aber das dauert ja auch noch.

    Solange man an diesem Leben anhaftet, ist man kein wahrer spirituell Praktizierender.


    Solange man an Samsara anhaftet, hat man keine Entsagung.


    Solange man am Eigennutz anhaftet hat man keinen Erleuchtungsgeist.


    Solange es ein Ergreifen gibt, ist es nicht die Sicht.

    (Bodhisattva Manjushri aus: Loslassen der 4 Anhaftungen – Geistestraining)

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass die KI in absehbarer Zeit so weit sein wird

    Ich auch nicht, obwohl in bestimmten Bereichen derzeit extreme Fortschritte gemacht werden...

    Zumal man die KI ja sowieso immer wird austricksen können denke ich.

    Bei sowas allemal... Zumal eben KI wie gesagt Kontext nicht versteht. Wann ist etwas ironisch gemeint und wann nicht? Wann wird eine scheinbar eindeutige Aussage durch den Kontext ins Gegenteil verkehrt?

    "Respekt ist unsere Aufgabe und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe" (Fanta 4)
    OM BENDZA KILI KILAYA HUNG

  • Ich werde wohl links wählen bei der Europa-wahl die wollen das ja auch nicht,


    Nun wenn man es optimistisch sieht könnte man auf eine breite Front dagegen hoffen. Die Linken Parteien sind dagegen. Die Parteien rechts von konservativ werden wohl auch dagegen sein immerhin sind sie auf soziale Medien angewiesen.

    Die Parteien Mitte Links und Mitte Rechts sind wohl dafür (mit Ausnahme der Grünen glaube ich)

    Solange man an diesem Leben anhaftet, ist man kein wahrer spirituell Praktizierender.


    Solange man an Samsara anhaftet, hat man keine Entsagung.


    Solange man am Eigennutz anhaftet hat man keinen Erleuchtungsgeist.


    Solange es ein Ergreifen gibt, ist es nicht die Sicht.

    (Bodhisattva Manjushri aus: Loslassen der 4 Anhaftungen – Geistestraining)

  • Ich denke das würde mal wieder in einem Katz-und-Maus Spiel enden, denn selbst wenn ein Filter mal ausreichend gut funktionieren sollte wird schnell rauszufinden sein, wie man ihn dennoch austricksen kann und die Tricks werden dann irgendwann vom Filter erkannt, was bessere Tricks zur Folge haben wird... ...

  • Die Linke hat mir neben guten Ideen, die sie gerne in den Vordergrund stellen, auch zu viele Leichen im Keller und komische Positionen. Ich habe das Gefühle, dass es derzeit gut wäre, die Grünen weiter zu stärken, weil sie für mich eine gute Mischung aus Idealismus und Pragmatismus verkörpern.


    Zu dem Thema speziell kann man sehen, wie wichtig die Piraten in der EU sind, auch wenn sie keine starke Basis haben und in Deutschland praktisch nicht mehr vorkommen, nachdem andere Parteien sich auch mal mit Digitalpolitik befasst haben. (Wenn auch meist mit mäßigem Erfolg und oft gegen null gehendem Verständnis in der Sache)

    "Respekt ist unsere Aufgabe und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe" (Fanta 4)
    OM BENDZA KILI KILAYA HUNG

  • Scheint, die EU-Verordnung wird konkreter. Inkl. der 1-Stunden Löschfrist für alle Plattformen, kommerziell oder nicht. Inkl. Vorgaben und Formulierungen, die zu Missbrauch und Überregulierung geradezu einladen.

    So will die EU Terror-Inhalte im Internet eindämmen - SPIEGEL ONLINE

    "Respekt ist unsere Aufgabe und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe" (Fanta 4)
    OM BENDZA KILI KILAYA HUNG

  • Zitat

    Fast hunderttausend Lösch-Bitten von Europol - ohne juristische Kontrolle

    [...]

    Intransparent ist, wie die Ermittler zu der Bewertung terroristischer Inhalte kommen. Die Meldungen "basieren ausschließlich auf der rechtlichen Einschätzung des BKA", heißt es in der Stellungnahme des Innenministeriums auf die Kleine Anfrage.

    "Das ist eine grundrechtswidrige Anmaßung von Kompetenzen, denn eine richterliche Überprüfung dieser Meldungen hat es in keinem Fall gegeben", sagt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag, Andrej Hunko [...] dem SPIEGEL.

    [...]


    "Das technische Rückgrat für die polizeiliche Internetkontrolle"

    [...]die Online-Archivare von Archive.org [...] erhielten [...] über das Europol-System [...] Aufforderungen, 550 Links zu löschen, die fälschlicherweise als terroristische Inhalte eingestuft worden waren. Die Links führten etwa zu Cartoons und Animationen, Berichten der US-Regierung oder Texten über vegane Ernährung. [...] Jeder Staat definiert [...] selbst, welche Inhalte problematisch sind.

    "Formal sind die Meldungen zur Entfernung nicht bindend, mit der neuen EU-Verordnung soll sich dies jedoch ändern", warnt Hunko. Mit den Meldesystemen hätten die Behörden "das technische Rückgrat für die polizeiliche Internetkontrolle" bereits errichtet.


    Terror-Propaganda im Netz: BKA hat 6000 Lösch-Bitten an Plattformen verschickt - SPIEGEL ONLINE

    "Respekt ist unsere Aufgabe und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe" (Fanta 4)
    OM BENDZA KILI KILAYA HUNG

  • "Terroristen" wird bald ein offenes Codewort für all diejenigen sein, deren Wirken und Leben nicht mit dem Konsens der Gesellschaft übereinstimmt.


    Dies wird in nächster Zeit vor allem auf "religiöse Menschen" zutreffen. Die naheliegenden "Anschläge" auf religiöse Einrichtungen aller Traditionen (Moscheen, Kirchen, Synagogen, buddh. Zentren inkl. Statuen) zeigen das äußere Bild der Verfolgung, die bald auch auf die Anhänger losbrechen wird.


    Das Internet war für eine überschaubare Zeit so etwas wie ein schwarzes Loch, von der lichten Seite aus gesehen, welches die Möglichkeit gab, Freidenkern und Suchenden wichtige Informationen zu geben.


    Alleine die DSGVO hat unzählige private Blogs, Foren und Seiten vernichtet. Dies wird weiter gehen. Trotz Petitionen, trotz Aufständen. Alles im Namen der "Freiheit".


    Menschen, die solche Verordnungen beschließen und absegnen haben eine Definition von Freiheit, die nur selbstsüchtige Interessen deckt und später repräsentieren soll. Dies liegt in der Natur der Sache, denn Politiker und globale Interessenvertreter müssen so handeln, wie sie handeln, da sie selbst in einem unfreien Netzwerk leben und wirken. Wie sollten diese Menschen das Wort "Freiheit" verstehen?


    Die Zeit der Bücherverbrennungen ist längst wieder da - angekommen in der digitalen Welt.


    Dies ist eine weitere Bestätigung für das Kali Yuga.


    Was können wir selbst tun?


    Werden wir DHARMA KEEPER!!!


    Schützen wir noch erhältliche freie Schriften und Beiträge, kopieren Sie und laden Sie auf unsere Festplatte herunter.

    Versuchen wir, Internetforen in die wirkliche Welt zu transferieren, etwa indem wir uns persönlich treffen.

    Lasst uns darauf Vertrauen, dass die Sangha Bestand haben wird und ernsthafte Praktizierende geleitet werden, durch weitere Dharma Keeper, ob inkarniert oder nicht.


    :buddha:_()_:buddha:

  • Da ist leider was dran. Ich hoffe aber, dass es so schlimm nicht kommen wird. Auch mit Uploadfiltern müssen Rechteinhaber ihre Interessen erstmal in eine Datenbank eintragen, und solange buddhistische Verlage usw. da nicht so massiv hinterher sind und vllt. auch ein Interesse am Bewahren haben, wenn es z.B. keine neue Auflage gibt, sollten wir da in der Hinsicht keine Schwierigkeiten haben.

    "Respekt ist unsere Aufgabe und nicht ne falsche Maske, die ich aufhabe" (Fanta 4)
    OM BENDZA KILI KILAYA HUNG