There are 13 replies in this Thread. The last Post () by void.

  • Liebe Bosale!


    Am Samstag hielt Lama Tsultrim Gelek ein Teisho. Er verglich Zazen mit dem Autofahren. Ist man konzentriert im Hier und Jetzt, ist alles in Butter. Betrachtet man ein hübsche Person am Straßenrand und schaut ihr lange nach, ist ein Unfall vorprogrammiert. Deshalb rate ich Euch: Augen auf die Straße! Auch die Straßenverkehrsordnung braucht Ihr nicht immer und immer wieder auslegen. Konzentriert Euch auf den Straßenverkehr.


    Auf bald.

    Dae Kyong


    8)8)8)

  • Ein simpler aber um so einfacherer Vergleich und das Einfache ist oft schwer.

    Sich auf den Moment konzentrieren der gerade ist, voll und ganz und nicht auf den nächsten Moment hoffen, ob er vielleicht besser wird.

    Das ist Meditation wie sie Sinn macht im Leben mehr nicht.

    gruß sati-zen
    _______________________________________________________________


    Der Spiel - Raum der Leerheit - Buddhismus im Gespräch

  • Liebe Bosale!


    Am Samstag hielt Lama Tsultrim Gelek ein Teisho. Er verglich Zazen mit dem Autofahren. Ist man konzentriert im Hier und Jetzt, ist alles in Butter.

    Lama Tsulrim Gelek ist doch im tibetischen Buddhismus verwurzelt und soweit ich sehen kann, hat er am Samstag »Meditation auf dem Weg zu Mahamudra« gelehrt.


    Und jetzt spricht du davon, dass er ein Teisho gegeben hat und über Zazen sprach. Das verwirrt mich.

  • Was ist denn ein Teisho?

    Liebe Grüße
    Sherab


    "Wenn der Bodhisattva erkennt, dass die 5 Skhandas wie eine Illusion sind,

    aber Illusion nicht zu einer Sache macht und die Skhandas zu einer anderen,

    .....dann ist dies eine Übung der Weisheit, die höchste Vollkommenheit."


    aus den "Versen über die Ansammlung der kostbaren Qualitäten der Vollkommenheit der Weisheit"

  • kann "man" mit c&p ganz einfach googeln.....wenn man denn sich etwas bemüht.

    Du, ich bin auf der Arbeit.

    Da habe ich keine Zeit, um solche Sachen zu googeln.

    Liebe Grüße
    Sherab


    "Wenn der Bodhisattva erkennt, dass die 5 Skhandas wie eine Illusion sind,

    aber Illusion nicht zu einer Sache macht und die Skhandas zu einer anderen,

    .....dann ist dies eine Übung der Weisheit, die höchste Vollkommenheit."


    aus den "Versen über die Ansammlung der kostbaren Qualitäten der Vollkommenheit der Weisheit"

  • besonders beim Rally-fahren kommt auch der Aspekt des Vertrauens zum tragen, denn man muss den Ansagen seines Beifahrers bedingungslos vertrauen, obwohl man die nächste Kurve garnicht einsehen kann. Je wilder man am Lenkrad reißt und auf die Pedale trampelt, desto wahrscheinlicher ist es auch, dass man völlig ausgelaugt an einem Baum endet, weil einen die Hektik irgendwann überfordert.

    Es geht also nicht um "Vorsprung durch Hektik", sondern wie Walter Röhrl schon sagte ist die Kunst, das Lenkrad so wenig wie möglich zu bewegen und das Auto machen zu lassen. Die besten Rallyfahrer steigen nach der Etappe ganz entspannt aus dem Auto, weil sie es einfach haben fließen lassen. Die Reporter sagen dann nach dem Etappensieg so sachen wie "das sah so einfach aus" und das kommt daher, dass sie nicht gegen die Physik rebelliert haben, sondern eine Einheit mit Wagen und Untergrund gebildet haben.

    Bis es so weit ist muss man aber ganz schön viel üben.

  • @Sherab ... Teishō => tiefsinnige Belehrung des Zenlehrers zu den Inhalten des Zen, die den Horizont der Schüler erweitert (erweitern sollte). Ebenso, wie in unserer Tradition, kann davon ausgegangen werden, dass ein fortgeschrittener Schüler denselben Belehrungen mehr zu entnehmen vermag, als ein ein Anfängeṛ

  • Dae Kyong

    Über "tiefsinnig" musste ich auch lächeln

    Es ist einfach die Darlegung der eigenen Erkenntnis durch einen roshi.


    Wenn heute die "Institutionen" Anderes draus machen... so what

    Wenn im dürren Baum der Drache Dir singt
    siehst wahrhaft Du den WEG.
    Wenn im Totenkopf keine Sinne mehr sind
    wird erst das Auge klar.


    jianwang 健忘 = sich [selbst] vergessend

  • Please login to see this attachment.

    Manch ein Begriff, der „zu meiner Zeit“ jedem geläufig und verständlich war, scheint, wie ich der Reaktion Dae Kyongs und der Antwort jianwangs entnehme, - dem mangelnden Verständnis der heutigen Jugend geschuldet -, zur Erheiterung und Missverständnissen beizutragen. Um allerdings nicht nur zur Erheiterung, sondern auch zur Wissensvermehrung beizutragen, empfehle ich Folgendes zu studieren: tiefsinnig - Synonyme bei OpenThesaurus


    .......

    ;)

  • Am Samstag hielt Lama Tsultrim Gelek ein Teisho. Er verglich Zazen mit dem Autofahren.

    Mich wundert es wirklich, dass ein tibtischer Lama Teishos über Zen gibt. Ich nehme an, der Lama hat einfach über Meditation gesprochen und du benutzt Roshi und Lama, Teisho und Vortrag sowie Meditation und Zazen synonym.