Eure Lieblingsmusik 2019

There are 401 replies in this Thread. The last Post () by Schneelöwin.

  • So, ich fange einfach mal etwas Neues an:)

    In Gedanken habe ich mir manchmal imaginär, also bildhaft, die Zeit zwischen Sterben und Wiedergeburt vorgestellt.

    Und als ich dieses Video von Genesis sah, dachte ich, ich guck nicht richtig. . .

    Ähnlich habe ich diesen "Akt" vor Augen gehabt:shock::angel:


    Liebe Grüße Schneelöwin

    Im Forum schreibe ich von Person zu Person.:sunny:

    Mit Illusionen zu kommunizieren, die Es jedoch wie von Geisterhand schaffen Wörter zu verfassen u. in eigenartiger Sprache meinen provozieren zu müssen, um anschließend end-schuld(igend) aufzeigen zu wollen, wie mein Mitgefühl oder meine Leere! zu funktionieren haben, besteht kein Interesse.

    Mein Mitgefühl gilt denen, die davon betroffen werden.

  • Witzig, dass Du mit Genesis anfängst. Als wir vor kurzem im englischen Bath waren erzählte der Reiseleiter, dass Peter Gabriel seine Trennung von Genesis mit dem Song "Solsbury Hill" verarbeitet hat. Er lebte damals in Bath und den Hill über Bath gibt es wirklich, so dass auch die Musik von ihm im Audio Guide eingespielt wurde:



    Für mich daher auch ein Song 2019 :)

    Liebe Grüße
    Sherab


    "Wenn der Bodhisattva erkennt, dass die 5 Skhandas wie eine Illusion sind,

    aber Illusion nicht zu einer Sache macht und die Skhandas zu einer anderen,

    .....dann ist dies eine Übung der Weisheit, die höchste Vollkommenheit."


    aus den "Versen über die Ansammlung der kostbaren Qualitäten der Vollkommenheit der Weisheit"

  • Achherjeh :eek::o:shock:

    Nun war ich so gespannt auf einen buddhistischen Kanon und höre nun total gruselige Töne . . .

    . . . als wenn eine E-Gitarre falsch oder eher garnicht gestimmt wurde und gleichzeitig die Lautsprecher übersteuert sind

    :nohear::nohear::nohear:

    Liebe Grüße Schneelöwin

    Im Forum schreibe ich von Person zu Person.:sunny:

    Mit Illusionen zu kommunizieren, die Es jedoch wie von Geisterhand schaffen Wörter zu verfassen u. in eigenartiger Sprache meinen provozieren zu müssen, um anschließend end-schuld(igend) aufzeigen zu wollen, wie mein Mitgefühl oder meine Leere! zu funktionieren haben, besteht kein Interesse.

    Mein Mitgefühl gilt denen, die davon betroffen werden.

  • Dann lieber so gestimmt:


    Liebe Grüße Schneelöwin

    Im Forum schreibe ich von Person zu Person.:sunny:

    Mit Illusionen zu kommunizieren, die Es jedoch wie von Geisterhand schaffen Wörter zu verfassen u. in eigenartiger Sprache meinen provozieren zu müssen, um anschließend end-schuld(igend) aufzeigen zu wollen, wie mein Mitgefühl oder meine Leere! zu funktionieren haben, besteht kein Interesse.

    Mein Mitgefühl gilt denen, die davon betroffen werden.

  • Schneelöwin : Ja, das progressive Zeug ist erstmal hart, wenn man es nicht gewöhnt ist :grinsen:


    Daoist : Das ist ja erfreulich, dass mal jemand was buddhistisch-morbides postet. Ich mag ja manchmal ganz gern so eine gewisse französische experimentelle Band mit sehr dummem Namen, sonst aber politisch weißer Weste. Die hatten auch schon ein Album mit lauter buddhistischen Themen. Aber das wär nicht 2019, somit verweise ich nur auf das taufrische Album, das neue Nebenprojekt des Masterminds Vindsval:



    Und dann noch was gradlinigeres: Ein Album, auf das ich mich freu, ist auch eine sehr ungewöhnliche Kombination: Stark buddhistisch inspirerter Thrash Metal von einer Band namens "Sacred Reich". Auch wieder einer dieser hirschmelzend idiotischen Namen - sowas war leider cool in den 80ern, ist aber in diesem Fall keinesfalls ein politisches Bekenntnis. Die Band ist sehr solide im moderat linken Spektrum verortet, daran zweifelt niemand, der sie kennt.



    Tatsächlich ist der Sänger ein langjähriger praktizierender Buddhist und sagt in dem Interview auch was, wie er Trump als Objekt nutzt, um Metta zu kultivieren. Sachen gibts... hoffentlich taugt die CD dann auch was :D. Werden wir im Spätsommer sehen.


    Sacred Reich delivers "Awakening," metal-style - Lion's Roar

  • Achherjeh :eek::o:shock:

    Nun war ich so gespannt auf einen buddhistischen Kanon und höre nun total gruselige Töne . . .

    . . . als wenn eine E-Gitarre falsch oder eher garnicht gestimmt wurde und gleichzeitig die Lautsprecher übersteuert sind

    :nohear::nohear::nohear:

    :grinsen:
    Als Zennie müsstest du doch aber eigentlich wissen wer Kannon ist, oder? Ich kenn es eigentlich, daß in jeder Rezitation das Kannon Sutra rezitiert wird. (Und das ist auch wunderschön).
    (Für die anderen Kannon=Avalokiteshvara=Chenresig=Guanyin=Kwan Seum Bosal)
    Und ja, so muß Drone Metal numal klingen. (Verstimmt hör ich da nix heraus.) Aber gemessen an Japan Noise noch harmlos. ;)
    Und Sunn O))))) sind neben Earth die Legende des Genres schlechthin. Ich find es sehr meditativ. Und im Konzert sehr drönend an den Füßen.
    Falls du den Text nicht verstanden haben solltest: ;) den findest du hier .

    Dann hoff ich mal, daß Jo Quails Cello nicht verstimmt ist.

    Wer es versteht, die Kraft des dao zu verstehen bummelt jenseits aller Unterscheidungen, er hat sein Ich verloren und ist ohne Wissen, Wollen und Haben.

    Zhuangzi

    Spirituelle Erfahrungen sind nur Ego.

    Bhagawan Nityananda

  • Für mich daher auch ein Song 2019 :)


    Und um mich auch mal an die 2019-Vorgabe zu halten:


    Ist zwar nicht gerade von 2019 ,aber für mich ein guter Einstieg in den Sommerurlaub.

    :?

    Ich sehe gerade, dass die Zahl 2019 in meiner Überschrift als eine "Vorgabe" verstanden wird; insofern, dass das Musikstück von 2019 sein sollte.

    Dem ist nicht so, sondern es war nur meine Absicht darauf hinzuweisen, dass ich einen neuen Thread 2019 zum alten Thread von 2007 eröffnet habe.

    Ihr seit völlig vogelfrei in Euren Lieblingsstücken, wäre ja noch schöner in der Musik hier schon Vorgaben zu machen.

    Die Musik sollte verbinden und nicht trennen.:)




    Als Zennie müsstest du doch aber eigentlich wissen wer Kannon ist, oder? Ich kenn es eigentlich, daß in jeder Rezitation das Kannon Sutra rezitiert wird. (Und das ist auch wunderschön).

    Seit dem ich hier im Forum lese, bin ich nicht mehr nur auf dem Zen-Weg als Praktizierende unterwegs. (Aus bestimmten Gründen, die ich hier jetzt nicht nennen möchte)

    Das Kannon Sutra muss ich kennen? Na sagen wir mal so, ich ertrage es. . .:angel:

    Liebe Grüße Schneelöwin

    Im Forum schreibe ich von Person zu Person.:sunny:

    Mit Illusionen zu kommunizieren, die Es jedoch wie von Geisterhand schaffen Wörter zu verfassen u. in eigenartiger Sprache meinen provozieren zu müssen, um anschließend end-schuld(igend) aufzeigen zu wollen, wie mein Mitgefühl oder meine Leere! zu funktionieren haben, besteht kein Interesse.

    Mein Mitgefühl gilt denen, die davon betroffen werden.

  • Seit dem ich hier im Forum lese, bin ich nicht mehr nur auf dem Zen-Weg als Praktizierende unterwegs. (Aus bestimmten Gründen, die ich hier jetzt nicht nennen möchte)

    Das Kannon Sutra muss ich kennen? Na sagen wir mal so, ich ertrage es. . .:angel:

    Hab gedacht, weil bei dir Zennie steht. Und ich dachte halt, wenn ich das als einer, der nur alle Jahre mal bei den Zennies vorbeischaut es kenn, dann andere es auch kennen. Muß freilich nicht so sein. Aber hier gern mal für alle.



    Ansonsten, so ab und zu was aktuelles zu posten mag ja trotzdem ne schöne Idee sein.

    Wer es versteht, die Kraft des dao zu verstehen bummelt jenseits aller Unterscheidungen, er hat sein Ich verloren und ist ohne Wissen, Wollen und Haben.

    Zhuangzi

    Spirituelle Erfahrungen sind nur Ego.

    Bhagawan Nityananda

  • Oh, ich hör (und schreib) ja ganz alleine. Na gut, aber trotzdem die Warnung: Dieses Stück könnte in Teilen verstörend wirken. (Und Henry Kaiser bitte nicht mit Roland Kaiser verwechseln. Sie sind meines Wissens auch nicht verwandt oder verschwägert ;) )


    Wer es versteht, die Kraft des dao zu verstehen bummelt jenseits aller Unterscheidungen, er hat sein Ich verloren und ist ohne Wissen, Wollen und Haben.

    Zhuangzi

    Spirituelle Erfahrungen sind nur Ego.

    Bhagawan Nityananda

  • Nunja, den Herrn Kaiser würde ich wohl nach Anhörung der ersten Töne nicht verwechseln:grinsen:

    Die Gitarrenklänge sind für mich schon angenehmer.

    Das Cello Stück unglaublich schön. . .


    Hier Leonard Cohen (wahrscheinlich werden sich am ehesten die Damen freuen:D)


    Liebe Grüße Schneelöwin

    Im Forum schreibe ich von Person zu Person.:sunny:

    Mit Illusionen zu kommunizieren, die Es jedoch wie von Geisterhand schaffen Wörter zu verfassen u. in eigenartiger Sprache meinen provozieren zu müssen, um anschließend end-schuld(igend) aufzeigen zu wollen, wie mein Mitgefühl oder meine Leere! zu funktionieren haben, besteht kein Interesse.

    Mein Mitgefühl gilt denen, die davon betroffen werden.

  • Hoffentlich kann ich meinen gefürchteten Leonard Cohen :zen: Rausch noch rechtzeitig aufhalten

    Liebe Grüße Schneelöwin

    Im Forum schreibe ich von Person zu Person.:sunny:

    Mit Illusionen zu kommunizieren, die Es jedoch wie von Geisterhand schaffen Wörter zu verfassen u. in eigenartiger Sprache meinen provozieren zu müssen, um anschließend end-schuld(igend) aufzeigen zu wollen, wie mein Mitgefühl oder meine Leere! zu funktionieren haben, besteht kein Interesse.

    Mein Mitgefühl gilt denen, die davon betroffen werden.

  • Es gibt tatsächlich einen Musiker und Komponisten, der Oberhaupt einer Religion ist. So klingt seine Musik.
    (Außerdem war es ein echt guter Film)

    Wenn der Film nur halb so gut ist, wie seine Musik.

    Mir stehen die Härchen zu Berge:shock::tee:

    Liebe Grüße Schneelöwin

    Im Forum schreibe ich von Person zu Person.:sunny:

    Mit Illusionen zu kommunizieren, die Es jedoch wie von Geisterhand schaffen Wörter zu verfassen u. in eigenartiger Sprache meinen provozieren zu müssen, um anschließend end-schuld(igend) aufzeigen zu wollen, wie mein Mitgefühl oder meine Leere! zu funktionieren haben, besteht kein Interesse.

    Mein Mitgefühl gilt denen, die davon betroffen werden.

  • Für mich ist er das. Hier die wiki-Zusammenfassung:


    Der fast 80-jährige Geiri muss seinen Hof auf dem Land aufgeben und zieht zu seiner Tochter nach Reykjavík. Dort wird er jedoch bald lästig und in ein Altersheim eingewiesen, wo er seiner Jugendfreundin Stella wiederbegegnet, mit der er in den Westfjorden der Insel aufwuchs. Beide fühlen sich in dem Heim nicht wohl und beschließen, an den Ort ihrer Jugend zurückzukehren. Sie stehlen einen alten Jeep und brechen in das entlegene und fast menschenleere Paradies ihrer Kindheit auf, um in Freiheit zu sterben.

    Tolle Geschichte, tolle Landschaften, tolle Musik.

    Wer es versteht, die Kraft des dao zu verstehen bummelt jenseits aller Unterscheidungen, er hat sein Ich verloren und ist ohne Wissen, Wollen und Haben.

    Zhuangzi

    Spirituelle Erfahrungen sind nur Ego.

    Bhagawan Nityananda