Daniel Goleman & Richard Davidson - The Science of Meditation


There are 2 replies in this Thread. The last Post () by Grashuepfer.

  • Ich lese gerade dieses Buch, und bin wirklich sehr angetan davon.


    Goleman und Davidson sind zwei hochkarätige Wissenschaftler, die seit fast 50 Jahren knallharte psychologische Forschung bzgl. Meditation betreiben. Besonders Davidson hat eine Professorenstelle und ein großes Labor an der Harvard-Universität, wo er bereits mehrere wichtige Studien zur Meditation veröffentlicht hat.


    In diesem gemeinsamen Buch haben sich die beiden angeschickt, die Forschung zur Meditation darzustellen und zu bewerten. Das Buch ist leicht zu lesen und kurzweilig, hat aber dort Substanz, wo es nötig ist. Bin ca. zu einem Drittel durch.


    Eingangs werden die zögerlichen ersten Versuche zur wissenschaftlichen Forschung bzgl. Meditation in den 60ern und 70ern beschrieben, die noch auf naiven Vorstellungen beruhten (Behaviourismus) und die keine der Methoden, die heute so effektiv sind (Gehirnscans...) zur Verfügug hatten und dementsprechend mager ausfielen. Zugleich wird geschildert, wie die beiden ihre ersten Schritte als Forscher taten und mit der Meditation vertraut wurden.


    Dann wird ausführlich erklärt, was eine gute Methodologie für Forschung ist, und warum der ein großer Anteil der Forschung zur Meditation entscheidene strukturelle Mängel aufweist und somit wenig bis nicht aussagekräftig ist. Zum Beispiel, weil Placebo-Effekte nicht konsequent genug ausgeschlossen werden, weil die Meditationserfahrung nicht ernsthaft quantifiziert wird und weil ganz verschiedene Arten der Meditation in einen Topf geworfen werden.


    Es ist so reizvoll geschrieben, weil die beiden einerseits sehr überzeugt sind von den Vorteilen der Meditation, andererseits die teilweise unverantwortlich einseitig positive Darstellung deutlich kritisieren, und auch des öfteren anschaulich darstellen, wie viele Scharlatane und Ganoven unter den Meditationslehrern oder -gurus sind.



    Ich freu mich auf die Lektüre des Rests - bin noch nicht bei der aktuellen Forschung angelangt. Es wird somit immer interessanter. Das große Schmankerl wird für den Schluss versprochen: die Beschreibung der Forschung an enorm fortgeschrittenen Meditierenden.

    Edited once, last by Grashuepfer: Namen korrigiert - danke Leonie. ().

  • Grashuepfer

    Changed the title of the thread from “Dan Stevens & Richard Davidson - The Science of Meditation” to “Daniel Goleman & Richard Davidson - The Science of Meditation”.
  • Danke Leonie, gut aufgepasst. Hast Recht, ich hab da alles durcheinandergeschmissen. Ist korrigiert :)


    Um welche Meditationen geht es? Oder wie wird das definiert (es gibt ja dort sehr grosse Unterschiede)?

    Genau das ist ja auch das Argument der Autoren. Tendenziell ist das Buch eine Darstellung der Forschung in verschiedenen Bereichen. Insofern geht es da um verschiedene Techniken - es werden Studien vorgestellt und deren Methodik analysiert. Ich denke, da kommt noch mehr wenn die aktuellere Forschung vorgestellt wird, ich bin erst im vierten Kapitel :). Halt euch auf dem Laufenden.