Posts by Grund

    Quote from christiane72

    Ich frage mich, wann ein "Geist" sich in den Körper eines ungeborenen Kindes "setzt". Passiert das schon bei der Zeugung, oder erst später? Kennt jemand entsprechende Textstellen?


    Also ohne jetzt auf diesen Geisterglauben einzugehen, heißt es in sutrischen Schriften wie z.B. Lamrim (wenn ich mich recht erinnere) dass das vermeintliche Bardowesen der Kopulation von Mutter und Vater beiwohnt ... das können Tiere oder Menschen oder sonst was sein ...

    Quote from berbahagia13

    Auch wenn der Thread anscheinend schon ewig nicht mehr "benutzt" wurde - steht der Buddhismus nicht eigentlich der Homosexualität sehr tolerant gegenüber?


    Keine Ahnung... in der tibetischen Lehre des Dalai Lama sind Anal- und Oralverkehr und Stimulation mit der Hand auf jeden Fall sexuelles Fehlverhalten ... 8)


    Und im Buddhismus allgemein ist Begierde auf jeden Fall nicht dienlich um zu erreichen, was es vermeintlich zu erreichen gibt

    Quote from berbahagia13
    Quote from Grund


    Hab dich nicht so. Firmung hat noch niemandem geschadet 8)


    Es geht aber ums Prinzip...


    Aha ich sehe, du bist ja schon richtig buddhistisch ... und das in deinem Alter ... wie soll das nur enden :lol:

    Quote from berbahagia13

    sie will mich jetzt dazu bringen doch noch firmung zu machen, ABER ICH WILL NICHT!!!!
    anscheinend ist das letzte wort noch nicht gesprochen... :?


    Hab dich nicht so. Firmung hat noch niemandem geschadet 8)

    Quote from Onyx9

    Es ist halt ein Übungsfeld schon für sich,
    den Mittelweg zwischen Überspannung und Unterspannung der Konzentration zu finden;


    Wer sucht wird niemals finden und wer nicht sucht hat bereits gefunden. Da hilft die ganze Übung nichts. 8)

    Quote from Geronimo

    Meditierst du eigentlich oder hast du das auch schon verworfen? Und bitte mal ne ganz konkrete einfache Antwort, zur Abwechslung.


    Was ist für dich Meditation? Ich nehme verschiedene Körperhaltungen an: Mal stehe ich, mal gehe ich, mal sitze ich, mal liege ich ... ist es das was dich interessiert? Gewahrsein ist in allen Körperhaltungen. Mal ist es Gewahrsein von Gewahrsein selbst und mal Gewahrsein von Ablenkung des Gewahrseins von Gewahrsein selbst. Dass da nur mehr Ablenkung ist, welches Gewahrsein gänzlich vernebelt, kommt so gut wie nicht vor, weil die Spannung/der Stress sofort bemerkt wird, woraufhin das Hinsehen Entspannung bewirkt, also Gewahrsein von Ablenkung des Gewahrseins von Gewahrsein selbst, in dessen Folge Gewahrsein wieder zu sich selbst zurückkehren kann.


    Quote from Geronimo

    Hmm, also ich sehe hier kein Hindernis. Mich interessiert was Grund antreibt :)


    Essbare Nahrung treibt an. Essbare Nahrung ist Wärme, Luft, Wasser und Erde. Das sind die Voraussetzungen für nama-rupa. 8)

    Die physischen Augen weit geöffnet in den Raum starrend, aber nirgendwohin gerichtet, d.h. nichts fokusierend, mit dem 'geistigen' Auge jedoch gleichzeitig 'direkt hinsehen', 'direkt ins Gesicht blicken' und sich dabei 'nicht von der Stelle rühren', was das Aufhören jeglicher mentaler oder körperlicher (bewußter) Aktivität/Bewegung bedeutet. 8)

    Quote from Geronimo
    Quote from Grund


    Wie häufig quakt der Frosch bevor er stirbt und warum quakt er? 8)


    Frösche quaken um sich zu paaren, also aus einem Begehren heraus.


    Wenn ich ein Frosch wäre, könnt ich sagen wie es sich tatsächlich verhält. Aber wenn ich ein Frosch wäre und es sagte wie es sich tatsächlich verhält, könntest du es nicht verstehen, weil du nur dein "Quaken" wahrnehmen würdest und das meinige nicht verstehen würdest. 8)


    Du siehst? Genauso verhält es sich mit meinen Worten und dem was du hineinliest in sie oder herausliest aus ihnen oder was du suchst in ihnen aber nicht finden kannst oder was du vermeintlich in ihnen findest, was aber von Anbeginn an nicht in ihnen ist und niemals in ihnen sein wird ...

    Quote from Onyx9

    Verwirklichung ist halt so ne Sache.... :)


    Klar, aus jeder mit einem Begriff einhergehenden Vorstellung lässt sich mental "eine Sache" fabrizieren. Das wird "Verdinglichung" genannt: Die eigene Vorstellung erscheint als ob es ein Objekt wäre, welches sich vom Subjekt, dem vorstellenden "etwas", dem gefühlten "Selbst", unterscheiden würde. Selbst-bewußt-Sein, also dieses intuitive implizite Empfinden "ich bin", ist eine notwendige Voraussetzung für diese Selbst-Verdinglichung von Vorstellungen. 8)

    Quote from Onyx9

    Anscheinend wechelst Du- je nach Gusto- in den Beobachtungszustand, Grund.
    Aber das ist keine Kunst.


    Hä?


    Quote from Geronimo

    Wozu dann 6841 Beiträge wenn da niemand ist der irgendetwas zu sagen hat?


    Wie häufig quakt der Frosch bevor er stirbt und warum quakt er? 8)

    Quote from Geronimo

    Dein, von dir offerierter Zugang spricht mich z.B. persönlich überhaupt nicht an. Ich kann damit einfach nichts anfangen, aber das ist ja auch nicht weiter schlimm.


    Das ist überhaupt nicht erstaunlich, denn da wird gar kein Zugang angeboten (Zugang wohin auch?) und ob sich die Worte an was wenden, das kann wohl niemand wissen.


    Quote from Geronimo


    Irgendwem wird es schon von Nutzen sein.


    Keine Ahnung wie das gehen sollte, das "von Nutzen sein" von Worten ... 8)

    Quote from Geronimo

    ... und das ist ja auch ziemlich unbuddhistisch.


    So strebt das Selbst halt immer nach Idealen und Prinzipien, denen es glaubt entsprechen zu müssen. Selbst-bewußt-Sein.


    Quote from Geronimo


    Ich hab ja meinen Standpunkt eigentlich auch schon deutlich genug gemacht.


    "meinen Standpunkt" ... Selbst-bewußt-Sein 8)


    Nicht falsch verstehen, ist nur ein Hinweis, keine Vorhaltung ... wer sollte wem auch irgendeine Vorhaltung machen? Da ist ja nichts .... auch wenn manche Theravadins ihr gefühltes Selbst hegen und pflegen, durch Ideal sein wollen, Verdienste sammeln, streben nach, Vorbild sein wollen etc. ... das Selbst kultivieren entgegen der Lehre des Budddha ... aber der muss wohl ein anderer sein als der, dem sie vermeintlich nachfolgen oder aber der hat sich selbst dauernd wiedersprochen oder aber er lehrte die einen Luftschlösser und die anderen das Lassen derselben. Aber kann das jemand wissen? Nein, niemand kann das wissen ... das eine Auge öffnet sich, aber niemand öffnet die Augen ...

    Quote from Geronimo
    Quote from Onyx9

    Wie wärs wenn du deine Vorstellungen einfach mal selber demontierst,
    das wäre wenigstens konsequent.


    Da muss ich der Dharma-Schwester wirklich zustimmen. Grund, du spielst deine Rolle ja derart Skriptgetreu das man fast wieder von Anhaftung sprechen könnte :)


    Man kann sprechen wovon man will 8)



    Quote from Onyx9

    Wie wärs wenn du deine Vorstellungen einfach mal selber demontierst,
    das wäre wenigstens konsequent.


    "Konsequenz" ist was für "ich"-wahrnehmung im Kontext der Wahnehmung von "Prinzipien" oder "Idealen", denen dieses gefühlte "ich" glaubt entsprechen zu müssen 8)

    Quote from Geronimo
    Quote from Grund


    Jo, das kann ich auch jedem wünschen, ist nichts besonderes ... gute Wünsche, zumal wenn sie öffentlich ausgesprochen werden, vor Publikum, haben so was Plakatives, da stehe viele Buddhisten drauf ... da können sie demonstrieren 8)


    Wie stehst du eigentlich zu deiner Angewohnheit immer das letzte Wort haben zu wollen?


    Das ist ganz einfach ein Übungsangebot. Nimmst du es an? 8)

    Quote from Onyx9

    und du daraufhin "demontieren", um ich mal wieder als was besseres und intelligenteres zu empfinden


    Das entspringt wohl der Vorstellung von "Qualitäten", die "ich" bzw "Personen" / "Persönlichkeiten" besitzen und/oder erworben haben können und welche diese mit den Qualitäten von vermeintlich anderen vergleichen könnte. 8)

    Quote from Geronimo

    Mögest du ein angenehmes Leben haben.


    Jo, das kann ich auch jedem wünschen, ist nichts besonderes ... gute Wünsche, zumal wenn sie öffentlich ausgesprochen werden, vor Publikum, haben so was Plakatives, da stehe viele Buddhisten drauf ... da können sie demonstrieren 8)

    Quote from Geronimo
    Quote from Grund

    Du hast Vorstellungen 8)


    Das hast du doch mehr als einmal schon hier gesagt.


    Kennst nicht diese umgangsprachliche Redewendung "Du hast Vorstellungen" und ihre Bedeutung? idR mit Betonung auf "Du" oder auch "Na du hast aber Vorstellungen" 8)

    Quote from Geronimo
    Quote from Grund


    Je weniger ein Gefühl von "ich bin dies oder das" erscheint, desto irgendwas ... was immer das ist oder nicht ist ... ist egal 8)


    Deine Weisheiten in Ehren, aber es wäre auch mal ganz hilfreich wenn du konkret darstellen könntest welche praktischen Schritte der Einzelne unternehmen kann um entsprechendes wahres Wissen zu erlangen.


    Dein "es gibt nichts zu tun, alles ist in Ordnung" hilft nun wirklich niemandem weiter.


    Was gefällt dir nicht? Du schilderst deine Erfahrung und ich meine. Vielleicht hast du den Anspruch, dass sich andere an deiner Erfahrung orientieren sollen oder können oder dürfen oder was-weiß-ich ... ich habe keinerlei Anspruch. 8)

    Quote from Geronimo

    Mir ist aufgefallen, das, als Beispiel, umso hilfsbereiter ich mich fühle, umso mehr Möglichkeiten in mein Leben treten in denen ich auch tatsächlich aktiv hilfsbereit sein kann.


    Je weniger ein Gefühl von "ich bin dies oder das" erscheint, desto irgendwas ... was immer das ist oder nicht ist ... ist egal 8)

    Quote from malsehen

    Es war von einem Mitglied der Sangha gefragt worden, wie man mit "Gastmeditierern" umgehen solle.


    :lol:



    Quote from malsehen

    ...dass die Gompa kein Sammelplatz für "selbstgebaute" oder "fremde" Meditationen sei, ...


    Eben. Haltet die Reihen fest geschlossen! Da könnt ja sonst jeder kommen. Diese Anarcho-Meditierer ... Meins bleibt meins und unsers bleibt unsers :lol:

    Quote from Friede

    Das erschreckt mich da schon ziemlich, alles dreht sich um das was diese sagen und machen.
    ... es ist dieser Personenkult der mich sehr an Sekten erinnert und mir Angst macht.


    Am besten du gehst nicht mehr hin. Dann wirst du nicht mehr erschreckt und musst keine Angst bekommen. 8)