Posts from Pause in thread „Es gibt keinen authentischen Buddhismus“

    Schön, dass ihr euch alles so positiv äußert!


    Dann sind euch also Übertragungslinien völlig egal, weil euch klar ist, dass sie eh nur erfunden sind? Alle die Roshis, Tulkus und Erwürdigen haben keine Bedeutung, sie sind auch nur der Heinz, die Gerda und der Willi? Euch allen ist klar, dass eure eigene Tradition lediglich eine konservierte Momentaufnahme einer bestimmten historischen Weiterentwicklung des ursprünglichen Dharma darstellt? Zeitgemäße Deutungen des Buddha-Dharma sind damit allen traditionellen Deutungen ebenbürtig? 🙄

    Ich bin Dankbar für meine Lehrer, die Mala und die Bücher.

    Sollten diese Menschen und Dinge heute aus meinem Leben verschwinden, wäre ich trotzdem dankbar und nicht traurig.

    Durch sie konnte ich das (den?) authentische(n) unabhängige(n) Dhamma in meinem Herzen finden.


    Deshalb stellen sich mir solche Fragen nicht.



    Alles gute für Dich!