Posts from Hendrik in thread „Buddhismus im Alltag - Eure Erfahrungen“

    Willkommen lieber ChriKa !


    „Rechte Rede“ bedeutet aus meiner Sicht nicht, immer die Wahrheit zu sagen, sondern heilsam zu kommunizieren. So war das meines Wissens auch im frühen Buddhismus gemeint. Und es kann durchaus heilsam sein, nicht immer gleich mit der Wahrheit ins Haus zu fallen. Beispiel: Ich habe einen echt schlechten Tag. Da fallen mir an meinem Partner seine schlechten Seiten besonders auf. Soll ihm jetzt „die Wahrheit“ sagen, oder doch besser den nächsten Tag abwarten?


    Du bist weder für die Missstände in Deiner Firma, noch für das Verhalten Deiner Kolleginnen und Kollegen verantwortlich.


    Und wer weiss, vielleicht ist es ja manchmal auch so, dass Deine Sicht der Dinge nicht die letzte Wahrheit ist.


    Das heisst auch nicht, dass man sich immer raushalten sollte, es heisst, dass man weise agieren soll.