Bodhgaya

  • Zitat

    Bodhgaya ([...]Bodhgayā, wörtlich „Ort der Erleuchtung“, von: bodhi = Erleuchtung) ist eine kleinere Stadt, die etwa 96 km von Patna entfernt im nordindischen Bundesstaat Bihar liegt.

    wiki Bodhgaya

    Zitat

    Bodhgaya ([...]Bodhgayā, wörtlich „Ort der Erleuchtung“, von: bodhi = Erleuchtung) ist eine kleinere Stadt, die etwa 96 km von Patna entfernt im nordindischen Bundesstaat Bihar liegt. Sie liegt im Distrikt Gaya.


    In der Antike hieß die Stadt Uruvela (Pali) bzw. Urubilva (Sanskrit). Sie lag im Königreich Magadha, rund 90 km südlich von Pataliputra, wo Siddhartha Gautamaum das Jahr 534 v. Chr. unter einer Pappel-Feige (Bodhi-Baum) die Erleuchtung (bodhi) erlangte. In Bodhgaya befindet sich eine der heiligsten Stätten des Buddhismus, der Mahabodhi-Tempel, wo der Mahabodhi wächst, der nach der Überlieferung ein Abkömmling jenes Baumes ist. Im kleinen anliegenden Muchalinda Teich steht eine Skulptur, die Buddha auf einer Lotosblüte sitzend darstellt, überragt von einer Königskobra. Die riesigen Welse im Teich gelten als heilig.

    wiki Bodhgaya


    #Erleuchtung #Indien #Bodh-Gaya


    Überarbeitet von Spock am 25.12.2018

Comments 1

  • In Erich Frauwallners - Philosophie des Buddhismus kommt die Schreibweise Uruvilvā vor.