Suchergebnisse

Search results 1-2 of 2.

  • Natürlich gibt es ein Selbst. Aber das ist kein festes, dauerhaftes Ding, keine unsterbliche Seele, sondern ein dynamischer Prozess, der dauerhaft im Wandel ist. Aber in der bedingten Welt ist da trotzdem ein Selbst und das ist auch ganz normal.
  • Ich fasse zusammen: Es gibt also nicht kein Selbst, weil es ja sonst ein Selbst geben müsste, das fälschlicherweise denkt, dass es ein Selbst gibt, welches es nicht gibt. Ist doch easy . Im Ernst: so schwierig braucht man es doch nicht zu machen. "Selbst" bedeutet meist zwei Dinge. a) Eine unsterbliche, unveränderliche Seele, die durch Inkarnationen geht b) Ein abgetrenntes, einheitliches Menschenwesen. Beides gibts eben nicht, es gibt nur Bedingungen, die eine Weile zusammentreten und sich dan…