Suchergebnisse

Search results 1-2 of 2.

  • Bei void kann ich mich anschließen, ergänze noch, dass man halt so gestrickt ist, dass es passt mit der jeweiligen Richtung. Karma. Wir brauchen uns ja gegenseitig nicht unter die Näschen reiben, warum eine mehr Rezitation und visualisieren braucht, bevor Ruhe ist im Karton, die andere sich gleich von allem möglichen abwendet und die nächste mit sehr langen absichtslosen Sitz Sessions am besten klar kommt.
  • (Quote from mukti)Nun, wer das einfach so schluckt der ist mir wohl auch etwas suspekt, es bleibt Aufgabe, das zu hinterfragen und damit zu arbeiten. Wie du vorher geschrieben hast, weitet es auf jeden Fall den Blick so zu praktizieren und vom Bauchnabel weg ist sicher nicht schlecht, wenn man die Persönlichkeit aufgeben möchte.