Suchergebnisse

Search results 1-7 of 7.

  • (Quote from Karnataka) Hallo lieber Karnataka. Deswegen wird die überlieferte Buddhalehre manchmal auch als "stufenweise Einführung" (anupubbi-katha) bezeichnet. Hier eine schöne Beschreibung dazu: http://zugangzureinsicht.org/html/ptf/dhamma/index.html Und da ist jeder eben auf einer bestimmten Stufe was er erkennen und verkraften kann. Meiner Meinung nach. Ein guter Lehrer kann dieses Potential des Schülers einschätzen und ihn entsprechend lehren. Ich selbst muß auch noch viel üben. Aber nur …
  • Und nach dieser Darstellung der stufenweisen Einführung, kommen die 4 edlen Wahrheiten erst relativ am Schluß. Edit: Mir ist gerade aufgefallen, dass in dem verlinkten Artikel "Dukkha" manchmal einfach nur als "Streß" übersetzt ist. Was meiner Meinung nach eine Verkürzung der Bedeutung des Palibegriffes "Dukkha" ist. http://palikanon.com/wtb/dukkha.html Liebe Grüße
  • (Quote from Karnataka) Hallo lieber Karnataka. Gerne. Danke auch für deine freundliche Frage und Antwort. (Quote from Karnataka) Ja so verstehe ich den Text auch. Ich habe auch schon in Vorträgen von Mönchen, die wohl eher dem Theravada zuzuordnen wären, gehört und gelesen, dass Buddha nicht jedem gleich mit den 4 edlen Wahrheiten gekommen ist. Es muß wohl schon eine gewisse Bereitschaft und Fähigkeit vorhanden sein. Allerdings sehe ich das nicht so streng, dass man sich zwangsläufig immer an g…
  • (Quote from Holzklotz) Hallo lieber Holzklotz. Ein Strick ist eben nicht die Lösung. Das wäre Ablehnung der Welt, falls man ihn zur Selbsttötung benutzen würde. Ablehnung/Hass ist aber eine der drei unheilsamen Wurzeln. Neben Begierde/Haben-Wollen und natürlich Verblendung/Unwissenheit. http://www.palikanon.com/wtb/mula.html Ein Strick würde einen nur noch mehr in Samsara verstricken. So wie ich die Lehre verstanden habe. Weder Ablehnung noch Begierde. Es war auch schonmal Thema in einem andere…
  • (Quote from Holzklotz) Ah ok. Und für was ist es ein Bild, wenn du schreibst, dass ein Strick geschickter wäre als ein Kissen? Liebe Grüße
  • (Quote from Holzklotz) Danke für deine Erklärung. Wie du siehst ist es für mich schwer zu verstehen, wie du es meinst. Sonst würde ich dich nicht mit meinen Fragen belästigen bzw. dann mit anderen Fragen. Ich vermute es liegt an meiner bestenfalls durchschnittlichen Auffassungsgabe. Ich frage auch deshalb nach, weil ich mir natürlich Vieles dazu denken kann, aber ob es auch wirklich das ist was du meinst, weiß ich nicht. Ich verstehe auch immer noch nicht warum das Bild sich einen Strick zu neh…
  • (Quote from Holzklotz) Danke dir. Jetzt ist mir das nochmal etwas klarer was du meinen könntest. Scheinbar. Ich kann das schon nachvollziehen. Habe ich früher auch so gedacht. Ist denke ich eine ganz gesunde Einstellung zum Leben. Ist vielleicht auch charakter- und lebensgeschichte-abhängig welche Herangehensweise einem mehr liegt.Die Menschen sind verschieden. Ganz viel Licht und Liebe dir.