Suchergebnisse

Search results 1-2 of 2.

  • Eine spannende Diskussion. Mir sind schon ‚Gefahren‘ begegnet mit stolz - zum einen reagierte ein Lehrer auf den Begriff, wie eben auf eines der wurzelgifte, während es von der Bedeutung her eher um ‚Freude‘ ging. Ich bin da eher bei sunu, dass Hochmut ein gutes Wort wäre. Ich versuche jetzt in Zukunft, das Wort zu vermeiden, da es im buddhistischen Sprachgebrauch einfach sehr negativ besetzt ist. Zum anderen habe ich schon erfahren, dass der Gegenpart Eifersucht bei anderen anspringt, wenn man…
  • Ja, Monika, da gebe ich dir recht. Ich bin da oft noch etwas kindlich unterwegs (bin ja auch erst zarte 50). Bescheidenheit war bisher immer ein Fremdwort für mich. Ich denke, sie wird sich auch noch etwas entfalten