Suchergebnisse

Search results 1-20 of 43.

  • (Quote from Takumi) Ich habe Gitarre studiert. Wir waren etwa 10 Studenten in der Klasse meines Lehrers. Hätte unser geschätzter und verehrter Lehrer keine Autorität gehabt in dem Sinne, dass er künstlerisch und didaktisch verdammt viel auf dem Kasten hatte, so hätten wir uns wohl einen anderen "Meister" gesucht. Wir waren alle froh, bei einem solchen Künstler studieren und bei ihm das Handwerk erlernen zu dürfen. Ich habe gerne von jemandem gelernt, von dem ich wusste, dass er ein wirklicher M…
  • http://www.thezensite.com/ZenE…Zen/Zen_Has_No_Morals.pdf
  • (Quote from Mascha) ... sehr spekulative Ferndiagnose.Onda
  • (Quote from Mascha)Schon wieder spekuliert... (Quote)Ich habe nicht den EIndruck, dass Kainer Wahr ein solch naives Projekt verfolgen würde. Das unterstellst du ihm. (Quote)Na also, Aufklärung ist doch gut. Nichts anderes macht Kainer Wahr. Und stellt die berechtigte Frage, ob bestimmte Strukturen Missbrauchssituationen begünstigen. Warum du dagegen anrennst, ist mir schleierhaft. Da möchte ich aber jetzt nicht spekulieren. LGOnda
  • (Quote from Mascha) Da muss nicht spekuliert werden:Ich finde diesen Thread gut, weil er dazu anregt, sich über autoritäre Strukturen in Gruppen und deren Gefahren Gedanken zu machen.Ähnliches Thema "Was sind Sekten. Woran erkennt man sie. Wo liegen ihre Gefahren?"Ich begrüße Aufklärung. So, noch Raum für Spekulationen? Onda
  • (Quote from Mascha) Alles in buddha!
  • (Quote from Grund) Möge eine beherzte und um produktiven Austausch bemühte Moderation in nicht allzu ferner Zukunft dafür sorgen, dass es in diesem Forum keinen Raum mehr gibt, um Respektlosigkeit, Spott und Zynismus auf derart pubertäre und geschwätzige Art auszuleben. Onda
  • Grund, wenn du das wirklich ernst gemeint hast, dann wäre es hilfreich, vollständig auf Register zu verzichten, die nach Ironie klingen (Kreuzritter, für Gerechtigkeit in den Kampf ziehen). Ich kauf dir jedenfalls nicht ab, dass du ernsthafte Wertschätzung für das Engagement von KW zum Ausdruck bringen wolltest. Onda
  • (Quote from Grund) Ironie ist ein rhetorisches Mittel, bei dem das Gegenteil von dem gesagt wird, was eigentlich gemeint ist. Insofern bestehen also nach wir vor bei mir Zweifel, ob du das Engagement von KW ernsthaft würdigen wolltest. Falls es der Fall sein sollte, waren die sprachlichen Mittel jedenfalls ungünstig gewählt. Onda
  • (Quote from Ji'un Ken) Das kann ich bestätigen. Ironie ist ein heikles Ausdrucksmittel. Geht oft nach hinten los. Oder wird nicht verstanden.Darum spricht man in den Kommunikationswissenschaften auch von den sog. "Ironiesignalen", die in der Regel mit der Minik oder durch den Tonfall gesetzt werden sollten. In der Schriftsprache entfällt die Möglichkeit, diese "Ironiemarker" zu setzen. Onda
  • (Quote from Ji'un Ken) Wie kannst du beurteilen, ob das Mist ist, wenn du den Text nicht verstehst?Onda
  • (Quote from Syia) Bitte nimm Abstand von persönlichen und spekulativen Angriffen gegen den Threaderöffner, Syia. Onda
  • (Quote from Syia) Keiner Wahr hat eingangs auf diese Seite verlinkt: http://kritikosundbodhi.wordpr…7/13/zen-hat-keine-moral/Dort wird auf die Hamacher-Untersuchung verweisen. Eine Studie zum Thema Machtmissbrauch in Zen-Sanghas. Es gibt keinen Grund Kainer Wahr deswegen unsachlich anzugreifen. Man kann sich sachlich mit Hamchers Thesen auseinandersetzen (was ja auch einigen Usern gelungen ist). Onda
  • (Quote from Syia) Dieser Blog ist von Glenn Wallis und nicht von Kainer Wahr...Onda
  • (Quote from Syia) Dann frage dochmal KW, wie er das gemeint hat. EIn Pluralis Majestatis ist das sicherlich nicht. Onda
  • (Quote from Onyx9) Bitte Onyx, bleib sachlich. Es gibt keinen Grund, hier auf KW rumzuhacken. Lies nochmal die Threaderöffnung. Onda
  • (Quote from Ji'un Ken) ... um den geht es hier - zumindest in diesem Thread - nicht. Onda
  • (Quote from Onyx9) Die Motive von KW sind nicht Threadthema. Hier ist auch kein User dazu verpflichtet, stets seine Motive zu offenbaren. Onda
  • (Quote from malsehen) Sicherlich, aber das kann man nicht einklagen. Und die Frage nach den Motiven lenkt vom Thema ab. Zumal, wenn man dem Threaderöffner spekulativ unterstellt, er habe sich da in etwas verbissen und müsse da wohl ein persönliches Problem abarbeiten. Die Art und Weise, wie hier von einigen Usern vom eigentlichen Thema abgelenkt und auf dem Threaderöffner rumgehackt wird, lässt tief blicken. Onda
  • (Quote from Onyx9) Eine Behauptung, die sich nicht mit meiner Wahrnehmung deckt. Hier wird a) Aufklärung betrieben und b) die Frage nach autoritären Strukturen, die Missbrauch begünstigen gestellt. (Quote)Spekulative Behauptung (Quote)Spekulation und Unterstellung. Bitte abkühlen und zur Sachebene zurückkehren. OT: Warum ist KW ein rotes Tuch für dich? LGOnda