Suchergebnisse

Search results 1-1 of 1.

  • Antwort aus Tibetisch-buddhistischer Sicht: Bringt nix? Macht nix! Bitte keine Erwartungen haben ... Meditation ist kein Leistungssport. "Gom" ist das Tibetische Wort für Meditation und bedeutet in etwa: "Sich-gewöhnen-an" Im Tib. Buddhismus - heißt es: "Es ist die Natur des Geistes, Gedanken zu produzieren; vergewaltige ihn nicht, in dem Du ihn zwingst." Du sitzt, achtest auf Deine Sitzhaltung, (z.B. Rücken gerade, Kinn leicht zur Brust, Arme, usw.), ... und bemerkst plötzlich: oh - meine Geda…