Suchergebnisse

Search results 1-6 of 6.

  • Ich finde es gut, dass hier wieder diskutiert werden kann.Schade, dass so wenige sich auf den Inhalt des Aufsatzes beziehen. Der thread-Titel ist nur die deutsche Übersetzung seines Titels. Auch den kann man natürlichfür unangebracht halten. Aber mit dem direkt unter dem Titel befindlichen Z.-Zitat ("“Accusations, slander, attributions of guilt, alleged misconduct, even threats and persecution willnot disturb [the Zen Master] in his practice. Defending himself would mean participating again in a…
  • (Quote from Sukha)Das ist wohl nicht der richtige Ort dafür - das sollen die Gerichte und Ethikkommissionen klären.EIn Forum ist m.E. der Ort dafür, Argumente auszutauschen. Und Hamacher argumentiert ja auf hohem wissenschaftlichem Niveau. Schade, dass darauf hier nicht eingegangen wird.
  • (Quote from Ji'un Ken)Danke, dass Du das Augenmerk wieder zurück auf die eigentliche Aussage des Aufsatzes lenkt, die uns Kainer Wahr ja netter Weise hier auf deutsch reingestellt hat. Ich fände es schön, wenn Du den Bericht aus Deiner Sangha noch um themaspezifische Beiträge ergänzt, z.B. zu:1) Wie geht ihr mit Kritik am Lehrer um?2) Wie geht ihr mit Verfehlungen des Lehrers um?Evtl. kannst Du da aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes nicht allzu konkret werden. Ich finde da hat Jack Kornfiel…
  • Lieber Ji'un Ken,danke für Deine ausführliche Antwort. Sie gibt mir ein gutes Gefühl. Bei Deinem letzten Satz musste ich schmunzeln: (Quote from Ji'un Ken)Zum Glück habe ich in meinem beruflichen Umfeld die Gelegenheit, diese Fähigkeit zu üben.Ich glaube, es ist daher - zumindest bei mir - etwas komplizierter: Die menschliche Fähigkeit, Fehler einzugestehen und wiedergutzumachen, ist allgemein ziemich begrenzt. Es gibt auch so einige, wo ich mir das persönlich nicht zutrauen würde - sexueller M…
  • PS: Noch etwas zur Öffentlichkeit. Du siehst die ja nicht als geeigneten Ort für die Fehlerregulation, Ji'un Ken. Ich habe da in meinem Team gute Erfahrungen mit gemacht. Wie schnell haben sich zwei verhakt und kommen nicht davon runter - da bewährt sich jedesmal wieder die Weisheit einer Arbeitsgruppe, sowohl was neue Sichtweisen für die Aufklärung der nichtkonstruktiven Interaktion als auch, was Ideen zur Bewältigung der Schwierigkeit angeht.Eigentlich dachte ich, dass Buddhisten in Achtsamkei…
  • Moin, Ji'un Ken, schon wieder bringst Du mich zum Nachdenken: (Quote from Ji'un Ken)Erst habe ich mich gefreut und gedacht: Bei denen, die dabeibleiben, setzt ein positiver Wandlungsprozess ein.Dann fiel mir aber ein, dass es ja auch noch Möglichkeit 2 gibt: Die Zen-Praxis wird in den Dienst des Egos gestellt. Dann geht man in die Richtung, in der Z. und S. beschrieben werden.Ich frage mich: gibt es die Möglichkeit, zu erkennen, ob man auf Weg 1 oder Weg 2 ist? Und kann man das alleine oder bra…