Suchergebnisse

Search results 1-11 of 11.

  • (Quote from Sprite) Ich dachte bisher immer Selbst und Gedanke wären dasselbe? Also mein Gedanke schafft doch die Möglichkeit einer Vorstellung eines Selbst und nicht anders herum oder wie meinst du das? Und was genau ist die Allmacht Gottes? Das wir überhaupt Denken können? Ich dachte das hängt von Ergreifen ab und nicht von einer Allmacht, die irgendwo sitzt und alles steuert? Wie meinst du das? Und wenn es kein Täter , sondern nur die Tat gibt, dann sind wir echt alle Roboter ohne Selbst in …
  • (Quote from Jon) Jedoch bin ich nicht das Sein an sich, sondern ich bin in meinem SeinWenn ich mit mir selber im Reinen bin, dann bin ich SELBST. Das ist eine interessante Bemerkung. Ist das so?
  • Mit Roboter meine ich den handelnden Körper
  • (Quote from accinca) Ha, ha. ja genau, bei allem was ich jetzt gelesen habe, glaube ich das auch!
  • Naja, dann war der Begriff "Roboter" falsch gewählt, das habe ich jetzt so salopp gesagt. Sollte man nicht in diesem Forum, wird alles fein auseinanderseziert, wie sich das gehört. Ich möchte jetzt auch gar keine Einwände mehr machen. Ich habe sehr viel Hilfreiches erfahren und möchte das jetzt erstmal in mir arbeiten lassen. Vielen Dank an Alle!
  • Sorry, Posts kann man nur ändern, aber nicht selbst löschen, das ist schade, denn ich sah gerade, meine Frage wurde schon beantwortet
  • (Quote from Jon) Nur dass das Sein eben auch leer ist und die Bedingungen für das sein auch! Wollte auch mal einen auf schlau machen.
  • (Quote from mukti) "Ohne Selbstverständnis, bleibt man in der Leere stecken" das ist vielleicht eine falsche Vorstellung von Leerheit? Form ist Leerheit, Leerheit ist Form. Wenn man in der Leerheit stecken geblieben ist, ist man dann nicht eher im weltlichen dualistischen Denken stecken geblieben? Leerheit ist ja nicht "entweder- oder", sonder "sowohl als auch", aber eben auch leer davon. Es gibt also keine Leerheit, ohne Fülle und keine Fülle ohne Leerheit. Wer aber von einem ewigen Selbst spr…
  • (Quote from Jon) Buddha hat nie gesagt, dass es kein Selbst gibt, ebenso wenig wie er gesagt hat, dass es ein Selbst gibt. Und Inneres und Äußeres gibt es auch nicht, das ist auch nur Erscheinung, aber nötig um hier überhaut miteinander zu kommunizieren. Trotzdem wirst du wenn du tiefer schaust keine Grenzen mehr erkennen können. Wenn du erkennst, was du nicht bist, bist du Selbst, aber auch dieses Selbst ist leer von Selbst! Entstehen tut nichts aus sich selbst heraus, sondern braucht Bedingun…
  • (Quote from Ellviral) Sag ich doch Nur was soll mit MIR im Einklang sein, wenn es kein MIR gibt? Es ist weder mit MIR noch ohne MIR etwas im Einklang, das ist der mittlere Weg und das ist Leerheit.
  • (Quote from Ellviral) wir sind uns wenigstens einig, so husch, Zeit zu leben.