Suchergebnisse

Search results 1-5 of 5.

  • Oder wann ist man erleuchtet? Wenn man die vier edlen Wahrheiten verstanden hat? Im Zen Buddhismus läuft das ja nicht übers Verstehen. Interessant, dass in der Zeit des Buddhas alle über das Verstehen erleuchtet wurden. Als erstes die Asketen - seine ehemaligen Gefährten. Was hat es damit auf sich ...?
  • (Quote from jianwang)Danke ... (Quote from Akama)Das heißt, wenn man versteht, dass die Dinge aus sich heraus leer sind? Ein Tisch also ein Subjekt braucht, um ein Tisch zu sein und ein Bild eins, um ein Bild zu sein - oder um schön oder hässlich zu sein? Edit: Also natürlich auch, dass es kein Ego gibt, weil alles immer im Wandel ist und nichts bestand oder einen festen Kern hat.
  • (Quote from Akama)Und realisiert wird es nicht über das Verstehen? Denn man kann das ja verstehen und als richtig erkennen. Wie wird es denn realisiert?
  • (Quote from Helmut)Thx
  • (Quote from Einheitssucher) (Quote from Xa Loi)Aber der Buddha hat ja sehr wohl mehr gelehrt. Und in den Texten steht, die Zuhörer haben über ein Verstehen die Erleuchtung erlangt.