Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • (Zitat von Karnataka) Stimmt, das so wie von Dir dargestellt ist wirklich faszinierend. Evolution nicht nur als Optimierungsprozess der Arten, sondern auch noch als selbstoptimierender Vorgang, wobei dann die unterschiedlichsten Vermehrungsstrategien parallel nebeneinander vorliegen und wetteifern. Ich halte absolut nichts von der Vorstellung, daß es bei Evolution um eine mystische Geschichte mit einer zwangsläufigen Bewegung hin zu einem 'besser' geht, es geht nur um ein momentan besser angepa…
  • (Zitat von Mohan Gnanathilake) Evolution ist nicht explizit erwähnt, wie auch vor 2.600 Jahren. Ich lese das Verständnis des Buddha gegenüber der Unterschiedlichkeit in der Natur eher als offenes Erleben eines Nebeneinander. (Zitat)http://www.palikanon.com/khuddaka/sn/sn_i08_152.html#sn_145 Der Grundgedanke der Evolution paßt allerdings gut zur Lehre, da sie eine 'ewige' stumpfe Wiederholung des Gleichen als Brahmanenlehre die zum Phlegma führt ablehnt. Natürlich bezieht sich das in der Lehre a…