Suchergebnisse

Search results 1-3 of 3.

  • Bei dieser Auseinandersetzung bzw. den - wie ich finde - unguten und aussichtslosen Streit geht es mir genau so wie in der Auseinandersetzung, welche christliche Kirche wohl dem richtigen Pfad folgt. In beiden Fällen geht es mir um den Ursprung und nicht darum, was andere daraus gemacht haben, z.B. Jesus steht für Christsein, aber in der katholischen Kirche scheint seine Mutter die Hauptrolle zu spielen. In vielen Ländern gibt es schaurige Riten, die garantiert nicht von Jesus so gewollt sein k…
  • (Quote from pops)Nun muss ich doch mal einsteigen. Was und wie Accinca schreibt empfinde ich auch als hochmütig. Zumindest kommt es so rüber: (Quote from accinca)Wenn man ernsthaft diskutieren will, sollte man sich schon intensiver damit befassen. Alles andere ist nur eine Bestätigung für andere, dass Theravadins - außer offenbar Ajahn Amaro u.a. - stur sind. Also ohne Hintergrundwissen immer auf sein vermeintliches Wissen zu pochen halte ich für unseriös.
  • Ich bin davon überzeugt, dass ohne die vielen Interpreten im letzten Jahrhundert kaum jemand Notiz vom Buddhismus genommen hätte. Ich bin all denen dankbar, angefangen mit Hermann Hesses Siddharta (1976), einen Bericht in der Geo über "das Dach der Welt" (1978), Bücher über z.B. Jiddu Krishnamurti, Anfängergeist (Zen), Bücher über einen Besuch bei Ramesh in Indien, Ole Nydal in Hamburg, Besuch und Meditation im tibetischen Zentrum in Berne (HH) und unendlich viel Literatur der verschiedensten I…