Suchergebnisse

Search results 1-4 of 4.

  • ...naja, immerhin hat kilaya den von mir geposteten Artikel hierher verschoben. Ich halte es für wichtig, dass man sich mal ansieht, wie der Diamantweg kommuniziert. Bedient man sich selbst auch nur annähernd ähnlicher Mittel, verwendet etwas Polemik, dann ist der Aufschrei der Diamantweg-Anhänger und Sympatisanten gleich groß: "Wo bleibt die Rechte Rede?". Schaut mal hin, was für Mittel die Diamantweg-Funktionäre nutzen. Es ist wirklich wichtig, dies zu wissen.
  • @Phoenix: Ist der letzte Absatz des Blogartikels der einzige, zu dem Du inhaltlich Stellung nehmen möchtest? Kein Wort über das peinliche Palavern über Meinungsfreiheit, die offenbar ausschließlich für Nydahl gilt aber Kritikern nicht zugestanden wird? Oder die falschen Zahlen, die durch den BDD im Kündigungsschreiben und an vielen anderer Stelle kommuniziert werden (einmal kann man sich ja mal verrechnen aber das hat Methode)? Wenn man der eigenen Gemeinschaft und dem eigenen Guru mehr Bedeutu…
  • @Phoenix: Die reine Anzahl der Anhänger eines Gurus sagt nichts über die Qualität seiner Lehre aus. Vielleicht nur darüber, wie charismatisch er ist. Und ich will dich echt nicht enttäuschen aber eine ganze Reihe Buddhologen sind sich einig, dass Nydahl auf sehr niedrigem Niveau lehrt, eine Art Grundschulbuddismus. Zum Lama ist Nydahl nur geworden, weil seine damalige Frau den Karmapa überredet hat. Der hat ihm auch nur die Vollmacht gegeben, Zuflucht zu gewähren. Nichts weiter. Zum Wurzellama …
  • @Phoenix: Meine Schilderungen basieren auf Fakten. Der Versuch, sie als "falsche Behauptungen" zu deklassieren, als "persönliche Angriffe" oder "offensichtliche und gravierende Fehlinformationen" ohne dies belegen zu können, geht daher ins Leere. Die Opferinszenierung, die du mit den Worten "wo viel mit Dreck geworfen wird , am Ende doch immer ein bischen was hängen" bleibt, empfinde ich als Versuch, sich irgendwie rauszuwinden. Mir liegt es fern, dich dumpf anzugreifen, auch wenn du das so emp…