Suchergebnisse

Search results 1-4 of 4.

  • Soweit ich weiß ist eine Umstellung wahrscheinlich, in der im ersten Schritt eine Art Mindestrente eingeführt wird, die etwas über Grundsicherung liegt. Für alle, die mindestens 35 Jahre gearbeitet haben. Damit wäre eine große Hürde genommen - man müsste nicht extra beantragen (was sehr viele gar nicht tun!) und es wäre ein symbolisches bisschen mehr, als wenn man nicht gearbeitet hätte. Für die Zeit wenn ich in Rente gehe, wird sich das aber nochmal ändern, dann wird’s ggf noch enger.
  • (Quote from Sherab Yönten)er versteuert 50 % der Rente mit einem bestimmten Steuersatz, der Rest ist steuerfrei wie früher, Übergangsregelung, oder Monika?
  • void, bitte differenzierter: Sozialhilfe gibt es nur für dauerhaft Erwerbsunfähige und Menschen über 60 oder unter 18, die werden nicht gedrängt zu arbeiten. Für erwerbsfähige Erwachsene gilt alg II aka Hartz IV. [SGBII] Hier ging es aber um Rentner. [SGB XII]
  • (Quote from Sherab Yönten)ich stelle mir vor, zu praktizieren. Auch pflege ich derzeit bestimmte (Dharma) Freundschaften und ein bisschen die Kusinen.