Suchergebnisse

Search results 1-7 of 7.

  • Zitat Vier Dinge, ihr Mönche, führen zum Wachstum der Weisheit. Welche vier? Der Umgang mit guten Menschen, das Hören der Guten Lehre, weises Erwägen und lehrgemäßes Leben. Diese vier Dinge, ihr Mönche, führen zum Wachstum der Weisheit. A.IV.246a Zitat Umgang mit rechten Menschen ist ein Glied zum Stromeintritt. Die rechte Lehre hören, ist ein Glied zum Stromeintritt. Gründliche Aufmerksamkeit ist ein Glied zum Stromeintritt. Der Lehre lehrgemäß nachfolgen, ist ein Glied zum Stromeintritt. S.55…
  • Nur wenn man niemand findet der besser oder gleich ist, muss man alleine gehen. Zitat 45 Wenn einen weisen Freund man findet, Als Weg-Gefährten, edel lebend, kraftvoll, Jedwede Widrigkeiten überwindend, Mag wandern man mit ihm, beglückt und achtsam. 46 Wenn keinen weisen Freund man findet, Als Weg-Gefährten, edel lebend, kraftvoll, Gleich einem König, der besiegtes Land verläßt, allein mag wandern man, dem Nashorn gleich. 47 Ja wahrlich, preisen wollen wir das Glück der Freundschaft Die besser …
  • (Quote from Vedana)Ist das nicht nur eine Vermutung von dir? im Palikanon wird die dreifache Zuflucht jedenfalls mehrmals genannt.
  • Oft steht die dreifache Zuflucht am Schluss einer Lehrrede, z.B. hier: Zitat So nehme ich meine Zuflucht zum Herrn Gotama, zur Lehre und zur Mönchsgemeinde. Als Anhänger möge mich der Herr Gotama betrachten, als einen, der von heute ab zeitlebens Zuflucht genommen hat. A.III.54 Auch im Dhammapada: Zitat Nur wer die Zuflucht sucht bei Buddha, bei der Lehre Und bei der Jüngerschaft, die Wahrheit schaut, die hehre, Vom Leiden, wie's entsteht und wie das Leiden schwindet, Und vom achtfachen Weg, wi…
  • (Quote from cinnamon)Es ist wohl eine allgemeine Bezeichnung für die Anhänger der buddhisti­schen Lehre, eine Gruppe die mindestens den Stromeintritt erreicht hat wird dann genauer als "Ariya Sangha" bezeichnet.
  • (Quote from Vedana)Dennoch wurde die dreifache Zuflucht laut Überlieferung auch nach seinem Tod fortgesetzt: Zitat Der König war mit dieser Erklärung so zufrieden, daß er seine Zuflucht zu Kaccana nahm und dessen Laienanhänger sein wollte. Kaccana aber sagte ihm, er solle seine Zuflucht nicht zu ihm, sondern zu Buddha nehmen. Auf die Frage des Königs, wo Buddha sich aufhalte, sagte ihm Kaccana, Buddha sei schon vollkommen erloschen. Darauf nahm der König seine Zuflucht zum erloschenen Buddha, z…
  • (Quote from Vedana)Ich finde die Entwicklung aller drei Faktoren wichtig und dass sich dabei Sittlichkeit, Meditation und Wissen gegenseitig unterstützen.