Suchergebnisse

Search results 1-3 of 3.

  • Ich bin ja neu, neu im Praktizieren. Hatte gerade letzte Woche meine erste Meditation.Aber, es erscheint mir so, als wäre mein weg zum Buddhismus irgendwie vorgezeichnet. Irgendwann habe ich angefangen, keinen Alkohol mehr zu trinken (bis auf ganz wenige Ausnahmen in sehr kleinen Mengen). Und ich spüre, dass mich mein Weg auch zum endgültigen Vegetarismus, ja auch vielleicht zum Veganen führt. Ich habe immer Tiere um mich gehabt. Ich bin dabei einen Hof zu gründen. Auf dem Hof wird es kein Flei…
  • UNd noch etwas: Dass ich keinen Alkohol trinke und den fleischgenuss immer mehr meide, hat keinen Grund, dass ich sage, ich muss das so tun, weil ich ja ein besseres Karma möchte. Nein, es kommt von innen und es wächst. Ich lasse es nur zu. LG Lysan
  • Ic überlege, auf meinem Hof so eine Art buddhistisches Land zu entwickeln. Selbstvertsändlich leben wir vegetarisch oder sogar vegan. Denn ich denke tatsächlich, dass man das Leiden aller Wesen jedenfalls vermindern sollte. Denn alles hat anteil an der Buddhanatur. LG Lysan