Samadhi

  • Zitat

    wörtl. 'Fest-zusammen-gefügtsein' (sam + ā + √ dhā), 'Sammlung, Konzentration', ist das Gerichtetsein des Geistes auf ein einziges Objekt. »Die Einspitzigkeit des Geistes (cittekaggatā), Bruder Visākha, gilt als die Sammlung« (M. 44).


    Ein gewisser Grad von Sammlung gehört zu den mit allem Bewußtsein untrennbar verbundenen 7 Geistesfaktoren (siehe nāma, cetanā).


    Rechte Sammlung (sammā-samādhi) ist die mit allem karmisch heilsamen Bewußtsein verbundene Sammlung, verkehrte Sammlung (micchā-samādhi) die mit allem unheilsamen Bewußtsein verbundene.

    samadhi siehe auch: Samadhi – Wikipedia

    Zitat

    wörtl. 'Fest-zusammen-gefügtsein' (sam + ā + √ dhā), 'Sammlung, Konzentration', ist das Gerichtetsein des Geistes auf ein einziges Objekt. »Die Einspitzigkeit des Geistes (cittekaggatā),Bruder Visākha, gilt als die Sammlung« (M. 44).


    Ein gewisser Grad von Sammlung gehört zu den mit allem Bewußtsein untrennbar verbundenen 7 Geistesfaktoren (siehe nāma, cetanā).


    Rechte Sammlung (sammā-samādhi) ist die mit allem karmisch heilsamen Bewußtsein verbundene Sammlung, verkehrte Sammlung (micchā-samādhi) die mit allem unheilsamen Bewußtsein verbundene.

    samadhi siehe auch: Samadhi – Wikipedia


    #Sammlung #bala