Posts from Punk in thread „Alle fühlenden Wesen befreien“

    Alle Wesen sind immer frei

    Ich frage mich gerade, was Freiheit bedeutet:


    Zitat

    Wiki

    Freiheit (lateinisch libertas) wird in der Regel als die Möglichkeit verstanden, ohne Zwang zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten auszuwählen und entscheiden zu können. Der Begriff benennt in Philosophie, Theologie und Recht der Moderne allgemein einen Zustand der Autonomie eines Subjekts.


    oder


    Zitat

    Wiki

    Allmacht.

    Allmächtig ist somit jenes Wesen, das alle erdenklichen Situationen meistert, den Gesetzen von Werden und Vergehen nicht unterworfen ist und phantastische Fähigkeiten besitzt – so z. B. allein mit den Mitteln des Willens zu bewirken, was dem Rest der Welt verwehrt bleibt.

    ...das alle Wesen schon befreit sind.

    Ich formuliere diesen Sachverhalt anders: „Alle Wesen, die Unfreiheit erfahren, haben das Potential sich zu befreien.“


    So interpretiere ich auch die Buddhalehre. Jedes Wesen ist primär unfrei, es kommt bedingt entstanden auf diese Welt und kämpft fortan im Leben mit immer wieder neu entstehenden Bedingungen -die das Wesen selber erschafft oder von aussen auf das Wesen einwirken- und somit seine Freiheit einschränken.

    Nun ist jedes Wesen insofern frei, indem es die Bedingungen des Entstehens selber beeinflussen und in eine bestimmte Richtung lenken kann, nämlich in Richtung zu mehr Freiheit von Dukkha.


    Die Wesen haben ein Potential zur Befreiung ( so interpretiere ich den Begriff Buddhanatur). Das bedeutet jedoch nicht, das die Wesen bei Geburt schon automatisch befreit sind. Jedes Wesen muss sich im Laufe des Lebens selber zu befreien versuchen.


    Die Wesen können sich aus sich selber heraus befreien:

    1. Vollkommenerleuchteter ( sammasambuddho)
    2. Einzelerleuchteter (paccekasambuddho)


    oder es erlernen:


    3. Vollkommenheiliger (Arahat)