Welches Buch lest ihr gerade?

Moderator: void

736 Beiträge
Eine Hörspiel-Empfehlung:
Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs. Von Milo Rau.
zum Völkermord in Burundi. Würde sagen, es geht um die Grenzen unseres Empfindens, um Distanziertheit angesichts unfassbarer Grausamkeit, um Trauma.
http://www1.wdr.de/radio/wdr3/programm/sendungen/wdr3-hoerspiel/mitleid-100.html
Aus dem Handgepäck eines tibetischen Yogi: Grundlegende Texte der Dzogchen-Tradition von James Low

Gut, ich muss zugeben dass ich die darin enthaltenen Texte seit 1996 kenne und als Quelle der Inspiration immer wieder lese. Ich besitze jede bislang aufgelegte Ausgabe sowohl in English als auch in Deutsch, weil im Laufe der Zeit James die Übersetzungen mancher Begriffe aus dem Tibetischen ins Englische immer wieder mal geändert und angepasst hat. Ist also eigentlich mehr ein echtes "Handwerkszeug" als eine vorübergehende Lektüre.
Chrisly hat geschrieben:
Aus dem Handgepäck eines tibetischen Yogi: Grundlegende Texte der Dzogchen-Tradition von James Low

Gut, ich muss zugeben dass ich die darin enthaltenen Texte seit 1996 kenne und als Quelle der Inspiration immer wieder lese. Ich besitze jede bislang aufgelegte Ausgabe sowohl in English als auch in Deutsch, weil im Laufe der Zeit James die Übersetzungen mancher Begriffe aus dem Tibetischen ins Englische immer wieder mal geändert und angepasst hat. Ist also eigentlich mehr ein echtes "Handwerkszeug" als eine vorübergehende Lektüre.


Meine Ausgabe ist die von 1996. Aber ich fange jetzt erstmal damit an: http://www.simplybeing.co.uk/den-weg-na ... nien-2010/ ^^
[quote="Carneol"
Meine Ausgabe ist die von 1996. Aber ich fange jetzt erstmal damit an: http://www.simplybeing.co.uk/den-weg-na ... nien-2010/ ^^[/quote]

Du kannst dir James auch anhören: http://www.audio.simplybeing.co.uk.

Es gibt auch viele Vorträge und Retreats die komplett übersetzt sind - und nicht nur ins Deutsche.

Alle Audiodateien sind downloadbar - also kannst du damit deinen MP3-Player befüllen und so immer wieder die Aufnahmen genießen.
:D :like:
Chrisly hat geschrieben:
[quote="Carneol"
Meine Ausgabe ist die von 1996. Aber ich fange jetzt erstmal damit an: http://www.simplybeing.co.uk/den-weg-na ... nien-2010/ ^^


Du kannst dir James auch anhören: http://www.audio.simplybeing.co.uk.

Es gibt auch viele Vorträge und Retreats die komplett übersetzt sind - und nicht nur ins Deutsche.

Alle Audiodateien sind downloadbar - also kannst du damit deinen MP3-Player befüllen und so immer wieder die Aufnahmen genießen.[/quote]



schau ma hier bei Vimeo, jede Menge Talks mit gutem Übersetzer:

ja, die sind auf der Audiosite auch verlinkt. Zumindest hoffe ich, dass ich alle Links richtig gesetzt hab. 8)
Bin grad auf Seminar dieses Wochenende - mit Yoga, Energietechniken und Chakren-Meditationen aus verschiedenen Systemen - nicht vermischt, aber nacheinander...

Kann leider übers Smartphone das PDF nicht wirklich erkennen ohne meinen Augen zu schaden. Hab jetzt während der Zugfahrt im Buch weitergelesen, aber so schnell komm ich sowieso nicht voran, man liest das ja nicht einfach so durch sondern vernetzt das mit seiner eigenen Erfahrungswelt...

Ist ja wirklich eine Menge, was ihr da noch gefunden habt... :) :upsidedown:

LG :rainbow:
Chrisly hat geschrieben:
ja, die sind auf der Audiosite auch verlinkt. Zumindest hoffe ich, dass ich alle Links richtig gesetzt hab. 8)

Wir beschweren uns dann bei dir, wenn wir einen Fehler finden :!: :mrgreen:

Aber die Seite ist top. :)
Carneol hat geschrieben:
Wir beschweren uns dann bei dir, wenn wir einen Fehler finden :!: :mrgreen:

Aber die Seite ist top. :)


Ja tu' das bitte... ich bin der Webmaster der Site. :wink:
"Jenseits der Freiheit" Sri Nirargadatta Maharaj

Damit es "einfacher" wird hier ein Satz von mir :) :
Ich bin sein ist das Selbst das das Selbst das Selbst sein lässt.
Habe heute im Keller ein Buch wiedergefunden, nach dem ich vor über 20 Jahren zu meditieren gelernt habe:

Johannes F. Boeckel: "Meditationspraxis - Techniken und Methoden" (3. Auflage 1993)
2017-11-19 00.43.34.jpg


Und nun lese ich von Jack Kornfield: "Frag den Buddha und geh den Weg des Herzens" (1. Auflage 2001) :-)
...und hier noch das zweite Foto vom ersten Buch...
2017-11-19 00.55.53.jpg
Carneol hat geschrieben:
Habe heute im Keller ein Buch wiedergefunden, nach dem ich vor über 20 Jahren zu meditieren gelernt habe:

Johannes F. Boeckel: "Meditationspraxis - Techniken und Methoden" (3. Auflage 1993)
2017-11-19 00.43.34.jpg

Und nun lese ich von Jack Kornfield: "Frag den Buddha und geh den Weg des Herzens" (1. Auflage 2001) :-)



Das war mein allererstes Buch und begleitet mich seither :hug:
*Frag den Buddha ... :) *
LG :sunny:
citröen hat geschrieben:
Carneol hat geschrieben:
Habe heute im Keller ein Buch wiedergefunden, nach dem ich vor über 20 Jahren zu meditieren gelernt habe:

Johannes F. Boeckel: "Meditationspraxis - Techniken und Methoden" (3. Auflage 1993)
2017-11-19 00.43.34.jpg

Und nun lese ich von Jack Kornfield: "Frag den Buddha und geh den Weg des Herzens" (1. Auflage 2001) :-)



Das war mein allererstes Buch und begleitet mich seither :hug:
*Frag den Buddha ... :) *
LG :sunny:

Interessant, wie man nach langer Zeit "mit anderen Augen" liest...
Ja , und man bemerkt das man auf dem richtigen Weg ist und war . Das macht mich immer wieder sicher weiter zu gehen :heart:

LG :sunny:

Die Bücher und Lehrer finden uns ... :)
736 Beiträge

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast